Informationen werden geladen, bitte warten...loading
schließe dieses Fenster
Redmi 10: Test / Bewertung

notificationsBenachrichtigungen aktivieren
ErläuterungenAktivieren Sie Benachrichtigungen, um benachrichtigt zu werden, wenn neue Artikel und Angebote verfügbar sind. Sie können sich jederzeit abmelden. Diese Funktion funktioniert nicht unter iOS.
Auf dieser Seite:
Preis Redmi 10
Auspacken
Erste Konfiguration
Feinschliff
Spezifikationen
CPU / GPU Leistung
Benchmark Antutu/3DMark
Netzwerk-Leistung
Wifi-Leistung
GPS-Leistung
Akku-Autonomie
Kameratest
Audio-Qualitätsprüfung
Bildschirmqualität
Biometrie
Betriebssystem
Endgültige Überprüfung / Schlussfolgerung
Smartphones Tests

Redmi 10: Test / Bewertung


Veröffentlicht auf: 05-10-2021 / Geändert: 10-11-2022
Bis vor einigen Jahren waren Einstiegstelefone großer Marken (zB Samsung) erschreckend langsam und boten ein wirklich begrenztes Erlebnis. Mit der Ankunft von Xiaomi haben sich die Dinge geändert und wo Sie für 150 bis 200 € eine Schubkarre von Samsung kaufen können, bietet Xiaomi Ihnen ein Fahrrad mit einer schönen Klingel an.

Die Redmi 10 ist ein Entry-Level - Telefon (nicht mit der Redmi Anmerkung 10 zu verwechseln) , die für ein Mid-Range - Telefon von anderen Herstellern verwechselt werden könnte.

Die Redmi 10 verbessert die auf der vorherigen Generation (Redmi 9) auf vielen Kriterien. Das Redmi 10 ist etwas kleiner und leichter, ohne dass der Bildschirm darunter leidet. Die Leistung hat sich leicht verbessert und für das Foto hat Xiaomi statt des Omnivision-Sensors des Redmi 9 einen Samsung-Sensor integriert. Noch kein 5G in Sicht, in dieser Preisklasse eher das Territorium der Marke Poco. Während man auf die voraussichtliche Ankunft des Redmi 10A und Redmi 10C wartet, hat das Einstiegsmodell bei Xiaomi einen neuen Türsteher gefunden.

Offizielle Seite:
https://www.mi.com
Website, auf der ich das Redmi 10 gekauft habe: https://s.zbanx.com/r/biYeYphkyzNT

Aufbau meines Tests

Ich teste die Telefone nach einer vorher festgelegten Struktur (siehe unten), um Ihnen so viele Informationen wie möglich zu geben. Leider dauert das sehr lange. Einige Tests wie Netzwerk-Performance-Tests dauern mehrere Tage und für Fototests muss ich manchmal warten, bis das Wetter geeignet ist, um unter guten Bedingungen zu fotografieren.
ch bin daher verpflichtet, die Tests Schritt für Schritt zu veröffentlichen, deshalb lade ich Sie ein, wiederzukommen, wenn der Test zum Zeitpunkt Ihres Besuchs nicht abgeschlossen ist.

Preis Redmi 10

Die folgende Liste zeigt die Preise für das Redmi 10 von mehr als 50 Standorten auf der ganzen Welt. Wenn Sie mit einem Preis nicht zufrieden sind, können Sie eine Preiswarnung abonnieren, die Sie zuerst benachrichtigt, wenn der Preis fällt.

Die obigen Links sind Partnerlinks von Unternehmen wie Amazon, Gearbest, Aliexpress,... Wenn Sie meine Arbeit schätzen, wäre ich Ihnen dankbar, wenn Sie diese Produkte über diese Links erwerben könnten. Es kostet Sie absolut nichts, aber ich bekomme eine kleine Provision, die es mir erlaubt, das Material, das ich teste, zu kaufen. Ich danke Ihnen vielmals!

Timeline

27. September 2021: Redmi 10 Bestellung auf Goboo.com (Einführungsangebot) 4. Oktober 2021: Ich habe das Telefon erhalten, der Test kann beginnen

Warum dieses Telefon?

Der Preis ist ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl eines Telefons, nicht jeder kann sich ein iPhone leisten und Xiaomi versteht dies. Ich habe dieses Jahr fast jedes Xiaomi-Markenmodell gekauft und konnte die Gelegenheit nicht verpassen, ihr neues Einsteigerhandy zu testen, da ich mir ziemlich sicher bin, dass es ein Hit wird.

Beim Testen vieler Handys neigen wir dazu, alles mit guten Erfahrungen zu vergleichen und da das Einstiegsmodell nicht mit dem High-End mithalten kann, erhalten diese Handys eine schlechte Note. Ich versuche jedoch, nicht zu sehr in diese Falle zu tappen, indem ich die Qualitäten dieser Art von Telefon nach dem Verkaufspreis bewerte. Ich vermute, dass das Redmi 10 weniger leistungsstark sein und schlechtere Fotos produzieren wird als die Spitzenklasse, daher werde ich nur eine Erfahrung teilen, damit Sie über dieses Telefon ein Urteil fällen können.

Auspacken

redmi 10 test review avis recensione prueba opinion beoordeling photo unboxing 2
Xiaomi-Boxen folgen und ähneln einander, unmöglich, ein Modell vom anderen zu unterscheiden. Die Xiaomi-Industriemaschine hat ein Format gefunden und kopiert es für die meisten ihrer Telefone. Es hat keinen Einfluss auf die Qualität des Telefons, ich sehe es nur als Hinweis auf die Markenpositionierung. Xiaomi ist ein Meister des Recyclings, sie verwenden alle Arten von Komponenten wieder, um sie in unzähligen Modellen abzulehnen.

Die Box enthält das Nötigste, nämlich das Telefon, ein Ladegerät, ein USB-Kabel, eine Anleitung, einen halbtransparenten Silikonschutz und eine Nadel zum Öffnen der Sim-Schublade.


Erste Konfiguration

Das Redmi 11 läuft out of the box unter MIUI 12.5, es ist die letzte Version des Xiaomi-Overlays, die auf Android 11 basiert. Die Einstiegsklasse ist also gegenüber anderen Xiaomi-Handys nicht benachteiligt. Der erste Kontakt mit MIUI 12.5 erfolgt über die überarbeiteten Konfigurationsbildschirme, die Benutzeroberfläche ist grafischer und angenehmer zu bedienen, Xiaomi entfernt sich von der von Android angebotenen Basisoberfläche. Die Konfiguration ist sehr einfach, in maximal 2-3 Minuten ist das Telefon betriebsbereit.

Die neue Schnittstelle ist daher ein Erfolg, aber es ist eine weitere Gelegenheit für Xiaomi, zu versuchen, sich für seine Cloud zu registrieren, und sie sind jedes Mal schlauer, dorthin zu gelangen. Lesen Sie sorgfältig, was auf dem Bildschirm angezeigt wird. Wenn Sie aufgefordert werden, sich mit Ihrem Google-Konto oder Ihrem Xiaomi-Konto anzumelden, können Sie diesen Schritt überspringen, ansonsten melden Sie sich mit einem Klick für die Xiaomi-Cloud an. Daran ist nichts auszusetzen, aber wenn Sie nicht wollen, lassen Sie sich nicht in die Falle locken.

Feinschliff

redmi 10 test review avis recensione prueba opinion beoordeling photo unboxing 10
Ich war von der Verarbeitung der vorherigen Generation etwas enttäuscht, da der Einsatz von Kunststoff zu stark war und die Rückseite des Telefons so dünn war, dass ich die Komponenten des Telefons ein wenig ertasten konnte von Druck. Das Redmi 10 macht in Sachen Finish einen großen Sprung nach vorne, ich war wirklich überrascht, als ich es das erste Mal in die Hand bekam. Auf der Rückseite besteht das Telefon noch aus Kunststoff, der Kunststoff wirkt aber solider. Ich habe die weiße Version gekauft und der Kunststoff auf der Rückseite ergibt einen ziemlich gelungenen Perlglanzeffekt. Es verformt sich nicht wie das Vorgängermodell und die Metallic-Effekt-Kontur verleiht ihm einen hochwertigeren Charakter.

redmi 10 test review avis recensione prueba opinion beoordeling photo unboxing 15
Auf der Vorderseite hat das Handy kein wirkliches Erkennungszeichen, nichts sieht einem Xiaomi ähnlicher als einem anderen Xiaomi. Der Bildschirm nimmt jedoch 83% des verfügbaren Platzes ein, die Ränder sind sichtbar, aber dünn genug für Einsteiger.
redmi 10 test review avis recensione prueba opinion beoordeling photo unboxing 25
Der Metallic-Effekt verleiht dem Telefon einen hochwertigeren Look, es ist in dieser Preisklasse ziemlich selten, dieses Telefon erinnert mich an das weiße Poco F3, das ich Anfang des Jahres gekauft habe. Der Einstiegseffekt ist haptisch spürbar, aber optisch sehr gelungen.
redmi 10 test review avis recensione prueba opinion beoordeling photo unboxing 22
Die Fotoeinheit sticht auf der Rückseite des Handys recht stark hervor, hier gibt es keine große Veränderung gegenüber der Vorgängergeneration, etwas schade, aber in dieser Preisklasse oft der Fall, also ich werde nicht darauf eingehen.
redmi 10 test review avis recensione prueba opinion beoordeling photo unboxing 31
Die Selfie-Kamera ist in Form eines Stempels gut sichtbar in der Mitte des Bildschirms untergebracht, auch hier gibt es nichts Außergewöhnliches, es muss gesagt werden, dass selbst Apple es immer noch nicht geschafft hat, den oberen Rand abzuräumen Aus dieser Sicht geht es dem Redmi 10 sehr gut.


Spezifikationen


Die folgenden Informationen stammen aus der Anwendung Device Info HW. Die Anwendung liefert detaillierte technische Informationen über das getestete Telefon. Ich habe das Redmi 10 in seiner 4Gb / 64 Gb Version (weiße Version) gekauft, die technischen Daten findet ihr in den folgenden Screenshots.

Wenn ich die Grundlagen gehen musste, würde ich sagen:
- 2400x1080 Bildschirm , wo viele Einstiegstelefone beschränkt sind
- Beschleunigungsmesser, Magnetometer, Kreisel
- Mediatek Architektur (gut für GPS, Galileo - Unterstützung)
- Samsung Sensor von 50 Millionen Pixel auf der Rückseite

CPU / GPU Leistung



Das Redmi 10 basiert auf einer Mediatek Helio G85 CPU, es ist ein Einsteiger-Prozessor, der einem Poco M3 oder einem Redmi Note 9 Leistung bieten wird. Für den Grafikteil basiert es auf der Mali GPU G52 ist eine GPU in viele Handys der Einstiegsklasse. Es ist keine GPU für Gamer, aber Sie können problemlos einfache Spiele spielen.

Benchmark Antutu/3DMark

Das Redmi 10 soll auf Antutu keine sehr hohe Punktzahl erzielen, ich habe etwas weniger als 200.000 Punkte bekommen und das platziert dieses Telefon auf dem Niveau des Redmi Note 9. Mit diesem Leistungsniveau haben Sie ein ausreichend reaktionsschnelles Telefon für alle alltäglichen Aufgaben. Wenn Sie große Apps ausführen müssen oder große Spiele spielen möchten, ist das Telefon langsamer und reagiert weniger.



Gaming

Um die Leistung im Spiel zu testen, lade ich das mobile PUBG-Spiel herunter und beurteile die Fließfähigkeit, das Grafikniveau und die Sichttiefe. Dieses Spiel ist sehr anspruchsvoll und ermöglicht es Ihnen, die Leistung eines Telefons hervorzuheben.
youtube previewyoutube preview

Netzwerk-Leistung

Xiaomi hat die Unterstützung von 4G-Frequenzen bei den meisten angebotenen Modellen standardisiert, ich merke keine großen Unterschiede mehr wie früher. Das Redmi 10 deckt die überwiegende Mehrheit der in Europa verwendeten 4G-Frequenzen ab (einschließlich des B28 in 700 MHz).

4G-Signal (Vor Dezember 2020)
Die Fähigkeit, das Netz korrekt abzunehmen, ist ein wesentliches Merkmal eines Telefons, wird aber nur sehr selten gemessen. Um die Fähigkeit eines Telefons zu messen, das Netzwerk abzurufen, führe ich eine große Anzahl von Messungen an den gleichen Zellen durch, um Telefone unter ähnlichen Bedingungen vergleichen zu können. Das Signal wird in dBm gemessen, ein Wert von -90dBm bedeutet ein schlechteres Signal als -70dBm. Diese Messungen werden unter realen Bedingungen und nicht in einem Labor durchgeführt, sie sind nicht wissenschaftlich fundiert, geben aber einen guten Hinweis auf die Leistung.



Signal 4G (ab Dezember 2020)

Ich beschloss, die Methodik zur Messung des Netzes zu ändern, weil ich feststellte, dass sich die Konfiguration des Mobilfunknetzes im Laufe der Zeit ändert. Das macht es schwieriger, Telefone zu vergleichen, weil die Bedingungen nicht mehr genau gleich sind.

Um dieses Problem zu überwinden, habe ich ein Gerät eingerichtet, das 24 Stunden am Tag etwa zehn Parameter aus dem Mobilfunknetz erfasst (z.B.: cell id, rssi, rsrq, snr, Frequenz,...). Dann stelle ich das Telefon für 24 bis 48 Stunden neben das Gerät und nehme dieselben Messungen vor, damit ich sie vergleichen kann.

Überblick über die mit dieser Methodik getesteten Telefone



Ich habe über 2000 Messungen durchgeführt, um die Netzwerkempfindlichkeit dieses Redmi 10 zu beurteilen. Ich habe mehr Messungen als sonst durchgeführt, weil ich einfach vergessen habe, das Telefon aus meinem Testbereich zu entfernen. Das ist keine große Sache, es macht die Messungen noch zuverlässiger. Ich habe ein durchschnittliches Signal von etwa -100 dBm, es ist a priori kein sehr gutes Signal, aber ich kann es nicht isoliert betrachten und deshalb verwende ich eine parallele Sonde, um die Qualität des Netzwerks zu messen. Die Sonde erhält ein Signal von etwa -94 dBm. Dieser Signalpegel zeigt, dass das Netzwerk während des Tests etwas abgebaut wurde, weil ich generell ein besseres Signal bekomme, aber es zeigt auch, dass der Abstand zum Redmi trotz allem ziemlich groß ist. Mit etwa 6 dBm Unterschied rangiert das Redmi im unteren Mittelfeld, daher ist es kein Telefon, das ich für Leute empfehle, die an einem Ort leben, an dem die Netzabdeckung nicht sehr gut ist.
redmi 10 4G test


Download/Upload-Geschwindigkeit
Um die Download-Geschwindigkeit zu testen, habe ich einige 4G-Zellen mit guter Leistung identifiziert, bei denen ich alle meine Geräte mehrmals teste, um zu sehen, wie schnell sie herunterladen und hochladen können.


Wifi-Leistung

Um die Fähigkeit eines Telefons zu testen, das Netzwerk richtig zu empfangen, nehme ich Messungen in der Nähe meines Routers und dann ferngesteuert (und immer am gleichen Ort) vor. Das gibt mir einen Mittelwert in dBm, wobei ein Wert von -90 dBm eine schlechtere Leistung anzeigt als ein Wert bei -30 dBm.


Wifi-Signal

Ich habe ein Signal von -21dBm in der Nähe des Routers und ein Signal von -65dBm in der Ferne gemessen. Ich habe Telefone mit besserer Empfindlichkeit getestet, aber diese Punktzahl ist ganz richtig, sie liegt sogar im hohen Durchschnitt.



Download/Upload-Geschwindigkeit

Um die Geschwindigkeit in Wifi zu testen, verbinde ich mich mit meinem Router in 2.4Ghz und 5Ghz (falls verfügbar) und benutze die Ookla-Anwendung, um die Geschwindigkeit zu messen.

GPS-Leistung


Um die Qualität des GPS-Signals zu testen, benutze ich die Anwendung Offline Maps und mache die gleiche Zugfahrt im Fußgängermodus. Warum? Warum? Im Fußgängermodus korrigiert das GPS das Signal nicht künstlich, damit es auf der Straße bleibt, es hat keine Markierungen, so dass Sie die aktuelle Position sehen können. Ich benutze dann eine Anwendung, um die Genauigkeit des Signals zu messen.
youtube previewyoutube preview



Akku-Autonomie

Ich habe das Redmi 10 in 165 Minuten von 0 auf 100% geladen, es ist eine durchschnittliche Ladegeschwindigkeit, aber ich habe eine starke Verlangsamung auf den letzten 20 Prozent festgestellt und dies ist in der folgenden Grafik stark zu sehen.
redmi 10 battery charging
Ich erreiche 20% in 20 Minuten, dann 40% in 48 Minuten, aber für die letzten 20 Prozent dauert es mehr als 60 Minuten. Es ist sowieso nicht ratsam, Ihr Telefon mit einem vollen Zyklus aufzuladen, und dieses Telefon ist gegen Ende ziemlich langsam. Dies gibt Ihnen wahrscheinlich einen guten Grund, es bis zu 80% aufzuladen.

Ich habe eine Laufzeit von 664 Minuten bei einer Bildschirmhelligkeit von 100% und 1684 Minuten bei einer Helligkeit von 50%. Die Energieeffizienz des Telefons ist mit 100 % durchschnittlich, daher ist die Akkulaufzeit gut und bietet Ihnen bei normaler Nutzung 2-3 Tage Akkulaufzeit, wenn Sie Ihr Gleichgewicht zwischen 50 und 100 % Helligkeit finden. Der Bildschirm ist bei 100 % nicht übermäßig hell, aber bei 50 % ist die Akkulaufzeit um das 2,5-fache höher. Sie müssen also die Balance finden, die für Sie am besten ist.
redmi 10 battery discharging

Kameratest

Um die Qualität der mit einem Telefon erzeugten Fotos zu testen, führe ich einen technischen Test (Auflösung, Schärfe, chromatische Aberration,...) im Studio (identische Bedingungen) durch, um den technischen Teil objektiv zu bewerten. Ab der zweiten Hälfte des Jahres 2020 baute ich mein eigenes Labor, um völlig objektive technische Messungen durchzuführen. Dann mache ich Bilder unter realen Bedingungen, um zu sehen, wie die Kamera funktioniert. Ich bewerte dann diese Fotos nach meinen Kriterien, aber ich veröffentliche die Fotos, damit Sie das Ergebnis nach Ihren Kriterien bewerten können.

Ausrüstung

Das Redmi 10 ist mit einem Samsung S5KJN1 Hauptsensor ausgestattet, es handelt sich um einen Einstiegssensor, den ich noch nicht auf einem anderen Smartphone testen konnte. Es ist derzeit nur auf dem Redmi 10 und Realme Narzo 50A (nur für Indien) verfügbar. Der Ultraweitwinkelsensor ist ein Sony IMX 355, den ich schon oft testen durfte, er hat auch einen Portraitsensor von 2 Millionen Pixeln und einen anekdotischen Makrosensor von 2 Millionen Pixeln.

Es kann in 4k 30 fps und auch in Zeitlupe mit 120 fps aufnehmen.

Standard-App

Die Standard-App ist genau die gleiche wie bei den anderen in diesem Jahr eingeführten Xiaomi. Die Benutzeroberfläche wurde mit MIUI 12 vereinfacht und das ist gut so, es ist immer noch möglich, in die Optionen einzutauchen, aber sie überladen den Bildschirm nicht mehr wie zuvor. Ich bemerkte ein wenig Zögern beim Fokussieren, wo der Fokus augenblicklich ist.

Fotoqualität


Fototest / Studio

Hauptsensor: Samsung S5KJN1
redmi 10 test review avis recensione prueba opinion beoordeling photo studio 9
. Unter künstlichem Licht Fotos genommen haben oft unterbelichtet Fotos und ich muss pro / manuellen Modus greifen die Aufnahmezeit zu erhöhen Ausstellung in der Foto oben. Dieses Foto zeigt, dass dieser Sensor auf Wunsch in der Lage ist, gut belichtete Fotos zu produzieren, im manuellen Modus hingegen ist die Unterbelichtung deutlich sichtbar. Ich war ziemlich überrascht, eine gute Schärfe in der Bildmitte zu finden, der Schärfebereich ist nicht sehr groß, im mittleren Bereich ist diese Schärfe gut. Ich bemerke digitales Rauschen, es ist schon lange her, dass ich es auf Tagesfotos gesehen habe, der ISO-Wert war jedoch niedrig. Die Farben sind durch die Unterbelichtung zu dunkel, der Farbmetriktest lässt erkennen, ob dieser Sensor die Farben korrekt wiedergibt.

Der KI-Modus scheint sich bei den Farben nicht allzu viel Freiheit zu nehmen und ich sehe keinen sehr spektakulären Effekt auf HDR-Ebene, bei Außenaufnahmen ist er vielleicht besser zu erkennen.
redmi 10 test review avis recensione prueba opinion beoordeling photo studio 10
Dieses eher technische Foto ermöglicht es zu überprüfen, dass die Schärfe ziemlich gut ist. Der Detailgrad ist in der Mitte gut und am Rand verschlechtert er sich auch bei leichten Verschlechterungen nicht zu stark. Die Farben wirken auf mich recht natürlich, auch wenn hier die Unterbelichtung eine Rolle spielt.
Ultra-Weitwinkel-Sensor: Sony IMX 355
redmi 10 test review avis recensione prueba opinion beoordeling photo studio 5
Der Ultra-Weitwinkel-Sensor ist wegen der starken Verzerrung nicht für Nahaufnahmen ausgelegt. Das Foto ist etwas stärker unterbelichtet als der Hauptsensor und auch die Schärfe ist weniger gut als bei den Sensoren dieser Art, die der Sony IMX 355 ganz gut abschneidet. Dieser Sensor wird auch in vielen Mittelklasse-Handys verwendet, ich bin erstaunt, ihn bei einem Einsteiger-Handy zu finden.
redmi 10 test review avis recensione prueba opinion beoordeling photo studio 11
Wenn Sie dieses Foto mit dem vorherigen vergleichen, werden Sie schnell die Unterschiede bemerken. Die Schärfe ist deutlich schlechter und nimmt am Rand auch stärker ab. Die Gesichtszüge der kanadischen Banknote sind bereits verschwommen, die Details der ungarischen Banknote verlieren sich in einer Suppe aus Pixeln. Diese Art von Sensor produziert normalerweise keine sehr guten Fotos, ich habe nichts anderes erwartet. Die Farben hingegen sind etwas gesättigter als das, was ich bei anderen Sensoren dieser Art gesehen habe.

Fototest / außen und sonnig

redmi 10 test review avis recensione prueba opinion beoordeling photo sun 27
Die Helligkeit war für meinen Test im Freien nicht überragend, unterstreicht aber die Stärken und Schwächen dieses Telefons. Der Hauptsensor liefert in der Mitte Fotos mit guter Schärfe, an den Rändern lässt diese Schärfe jedoch nach, was im Laub zu sehen ist. Die Farben sind ziemlich dunkel, die Fotos sind etwas unterbelichtet und der Dynamikumfang ist nicht sehr groß, da ich mich schnell mit einem komplett weißen Himmel wiedergefunden habe. Die Verwendung von HDR lindert das Problem ein wenig, aber auf die Gefahr hin, sehr unnatürliche Fotos zu erhalten, gibt es in der folgenden Fotoserie einige Beispiele für HDR, das Ergebnis ist nicht immer sehr gut, genauso wie bei der Verwendung von KI. Der Weitwinkelsensor schneidet bei den Farben etwas besser ab, aber das Redmi 10 ist eindeutig kein Foto-Champion, es ist ein Einsteigerhandy, das ziemlich durchschnittliche Fotos produziert.



Technische Test
Für meine technischen Tests habe ich die folgenden Kriterien prüfen: Schärfe bei Bildmitte, Kantenschärfe, Farbtreue, chromatische Aberration und Dynamikumfang. Diese Tests werden in einer kontrollierten Umgebung durchgeführt, um einen Vergleich zwischen den verschiedenen getesteten Telefonen zu ermöglichen.

Schärfe
Für den Hauptsensor erhalte ich eine gute Schärfe in der Mitte (weder zu viel noch zu wenig) und eine bis zu 3 mal schlechtere Schärfe an den Rändern. Beim Sekundärsensor ist die Schärfe in der Mitte nicht sehr gut, sie entspricht in etwa der Schärfe der Kanten des Hauptsensors. Der Sekundärsensor ist etwa dreimal weniger scharf als der Hauptsensor.

Farbmetrik
Ich habe einen dE von 12,83 für den Hauptsensor und einen dE von 10,11 für den Nebensensor. Dies sind erhebliche Unterschiede, die zu einer Abweichung bei bestimmten Farben führen. Ich stelle hier fest, dass der sekundäre Sensor mehr originalgetreue Farben bietet als der Hauptsensor. Diese (dE) -Werte mögen hoch erscheinen, weil das menschliche Auge einen Farbunterschied ab einem dE von 3 sehen kann, aber die besten Telefone, die ich getestet habe, haben einen dE zwischen 8 und 9, dieser Wert von Redmi ist nicht so schlecht.

Dynamischer Bereich
dynamische Bereich ermöglicht es Ihnen, dunkle und helle Bereiche zu erfassen, ohne Informationen zu verlieren. Der Hauptsensor hat einen etwas unterdurchschnittlichen Dynamikbereich, der auch für den Sekundärsensor gilt. Auf Outdoor-Fotos ist dies zu erkennen, da man die Wolkentextur bei nicht ausreichendem Licht kaum erkennen kann.

Chromatische Aberration
Ich habe das Vorhandensein von chromatischen Aberrationen auf beiden Sensoren festgestellt, aber die Auswirkungen waren ziemlich begrenzt.

Fototest / außen und bewölkt

Noch nicht verfügbar / getestet

Fototest / Schwachlicht - Nacht

Noch nicht verfügbar / getestet

Videoqualität


Stabilisierung

youtube previewyoutube preview
Videostabilisierung arbeitet schnell auf Entry-Level - Telefone und die Redmi 10 ist keine Ausnahme. Das Telefon absorbiert die durch meine Schritte verursachten Stöße nicht, das Ergebnis ist nicht katastrophal, aber jeder Schritt ist deutlich sichtbar.

Video unter normalen Bedingungen
youtube previewyoutube preview
Das Redmi 10 ist in der Lage, 1080p-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde zu produzieren, die Redmi Note-Reihe ermöglicht normalerweise die Produktion von 4k-Videos. Da die Videos mit dem gleichen Sensor produziert werden wie der für das Foto getestete, finden wir auch die gleichen Mängel, aber ich würde hier sagen, dass die Schärfe weniger gut ist, es wirkt manchmal sehr forciert, aber das geht zu Lasten des Bildes Qualität. Die Tatsache, dass das Video in 1080p vorliegt, spielt auch eine Rolle, wenn Sie Ihre Videos auf einem PC-Bildschirm ansehen, der eine höhere Auflösung als 1080p hat. Die vom Redmi 10 produzierten Videos sind daher von eher durchschnittlicher Qualität, aber in dieser Preisklasse durchaus üblich.

Video bei schlechten Lichtverhältnissen

Noch nicht verfügbar / getestet

Audio-Qualitätsprüfung

Um die Qualität der Audioausgabe des Telefons zu testen, schließe ich den Audioausgang des Geräts an ein Messgerät an, spiele dann Klänge auf allen Frequenzen ab und messe die Unterschiede zwischen dem Originalton und dem vom Telefon erzeugten Ton. Auf diese Weise messe ich die Fähigkeit des Telefons, alle Geräusche korrekt wiederzugeben.

Frequency Response

Dieser Test soll die Fähigkeit des Gerätes testen, alle Frequenzen korrekt wiederzugeben. Die weiße Linie in der Mitte der Grafik ist die ideale Situation und die anderen Farben stammen aus Tests an verschiedenen Telefonen. Eine Abweichung von der Referenzlinie zeigt eine Abweichung vom Idealzustand an. Um bei allen Frequenzen einen guten Klang zu sehen, ist es daher notwendig, so nah wie möglich an die Referenzlinie zu kommen.
redmi 10 frequency respons
Der von den Kopfhörern erzeugte Ton ist von besserer Qualität als der von den Lautsprechern. Das Redmi 10 kann die meisten Frequenzen recht originalgetreu wiedergeben, bei hohen Tönen weicht es nur wenig vom Benchmark ab. Bei den Kopfhörern ist der Klang in den Bässen treuer als in den Höhen, es ist ein bisschen das Gegenteil von dem, was ich bei den Lautsprechern gesehen habe, aber es ist ganz normal und üblich.

Dynamic Range
Dieser Test wurde entwickelt, um die Fähigkeit eines Telefons zu testen, Klänge mit unterschiedlichen Lautstärken wiederzugeben. Auch hier müssen die Telefone so nah wie möglich an der Referenz sein.
redmi 10 dynamic range
Der von den Kopfhörern erzeugte Klang ist recht kräftig und weist kein nennenswertes Verzerrungsproblem auf. Ich habe das Redmi 10 mit dem Umidigi Bison Pro verglichen, weil ich sie gleichzeitig getestet habe, ich habe sehr ähnliche Ergebnisse erhalten.

Noise Level

Ziel dieses Tests ist es, festzustellen, ob das zu testende Gerät in der Lage ist, Geräusche ohne zu viel Rauschen wiederzugeben. Ein hoher Wert bedeutet eine niedrige Parasitenrate, ein niedriger Wert bedeutet ein höheres Vorhandensein von Parasiten.
redmi 10 noise level
Ich habe keine Störungen im Ton bemerkt, die Werte sind recht nah an der Norm.

Bildschirmqualität

Um den Bildschirm zu testen, benutze ich eine farbmetrische Sonde, die die Genauigkeit der Farben auf einem Bildschirm sowie andere Parameter misst, um zu sehen, ob ein Bildschirm in der Lage ist, ein Bild genau wiederzugeben. Ich teste auch die Helligkeitsstufe, um festzustellen, ob der Bildschirm in der Lage ist, ein Bild bei voller Sonneneinstrahlung anzuzeigen.

Kolorimetrie

redmi 10 screen calibration
Ich habe einen dE von 2,2 mit dem Standardfarbmodus des Redmi 10 erhalten. Standardmäßig verwendet das Telefon den "lebendigen Farbmodus", der den dE über 5 anhebt. Der "lebendige Farbmodus" "kann den Eindruck erwecken dass das Bild besser ist, weil die Sättigung manchmal übertrieben ist, aber aus farbmetrischer Sicht bietet die Standardwelt das beste Ergebnis und mit 2,2 rangiert das Redmi 10 im guten Durchschnitt des Rangs.

Die Temperatur der weißen 6628K ist, es ist ein Wert , ganz in der Nähe des Standard, der weiß daher sehr weiß und nicht bläulich wie auf einigen Telefonen.



Helligkeit / Kontrast

Ich habe eine Helligkeit von 372 cd/m² gemessen, indem ich den Frontsensor mit Licht geflutet habe und finde diese Messung seltsam, da Xiaomi Displays generell heller sind. Ich habe versucht, den Lichteingang zu variieren, falls der Lichtsensor anders positioniert war, aber es gelang mir nicht, mehr zu erreichen. Diese Helligkeit reicht für den Gebrauch zu Hause oder an einem überdachten Ort aus, bei direkter Sonneneinstrahlung ist der Bildschirm jedoch nicht gut ablesbar.

Ich habe einen Kontrast von 1278:1 gemessen, das ist ein durchschnittlicher Kontrast für diesen Bildschirmtyp. Wenn Sie es gewohnt sind, einen LCD-Bildschirm zu verwenden, werden Sie keine Probleme finden. Auf der anderen Seite, wenn Sie von einem Amoled-Bildschirm kommen, wird der geringe Kontrast sehr auffällig.

Biometrie

Noch nicht verfügbar / getestet

Betriebssystem


Noch nicht verfügbar / getestet

Aufgetretene Bugs

Noch nicht verfügbar / getestet

Zubehör für Redmi 10

Telefon mit anderen vergleichen

Endgültige Überprüfung / Schlussfolgerung


Einige Ergebnisse muss ich noch veröffentlichen, aber um euch nicht warten zu lassen, werde ich schon das Fazit schreiben. Das Redmi 10 ist ein Telefon der Einstiegsklasse, wenn Sie diesen Punkt im Hinterkopf behalten, wird der Rest der Schlussfolgerung für Sie mehr Sinn ergeben.

Das erste, was mich bei diesem Telefon überrascht hat, ist seine Verarbeitung, denn auch wenn dieses Telefon hauptsächlich aus Kunststoff besteht, liegt das Verarbeitungsniveau über dem, was Xiaomi für seinen Einstieg verwendet hat- Ebene Telefone. Ich habe die weiße Version gekauft und finde dieses Telefon ziemlich stylisch. Sein Foto Block ein bisschen zu viel auf der Rückseite sein kann , aber es ist das gleiche für die meisten Handys in dieser Preisklasse

Diese Redmi 10 ist kein Champion in irgendetwas, aber ich kann nicht finde daran wirklich etwas zu bemängeln. Die Qualität der Fotos und Videos ist durchschnittlich, die Empfindlichkeit gegenüber dem Netzwerk ist durchschnittlich, die WLAN-Geschwindigkeit ist durchschnittlich, die Leistung ist durchschnittlich, die Tonqualität ist gut, nur das GPS hebt sich mit einer Genauigkeit von 1 Meter vom Durchschnitt ab .

Xiaomi beherrscht die Herstellung von Telefonen mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und daher verwendet Xiaomi bei sinkenden Preisen durchschnittliche Komponenten, kann aber den meisten anderen Telefonen in der gleichen Preisklasse immer noch einen Schritt voraus sein . Das Redmi 10 bietet eine Leistung, die mit einem Samsung Galaxy A32 vergleichbar ist, indem es 100 € weniger kostet und gerade bei Xiaomi muss man Konkurrenten finden. Die Telefonpreise sind in den letzten Monaten deutlich gestiegen und ein Telefon wie das Redmi Note 10, das ich für 150 € gekauft habe, kostet jetzt 100 € mehr. Dies entlastet die Konkurrenz für das Redmi 10 ein wenig für diejenigen, die nicht mehr als 200 € bezahlen möchten, aber wenn Sie bereit sind, etwas mehr zu zahlen, würde ich das Redmi Note 10 empfehlen, das ein viel ausgewogeneres Telefon ist als nur über alle, die auf meiner Seite getesteten Punkte.

Stärken:

GPS-Genauigkeit
Akkulaufzeit (bei 50 % Bildschirm)
Beenden
WLAN schnell genug für Streaming
Bildschirmfarbmessung

Schwächen:

Durchschnittliche Foto-/Videoqualität
Bildschirmhelligkeit nicht
Durchschnittliche 4G-Netzwerkempfindlichkeit

Alternativen zu diesem Produkt

Noch nicht verfügbar / getestet



Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen Sie es, es wird mir sehr helfen
Da ich alleine arbeite, habe ich kein Firmenbudget für Werbung. Sie sind meine ersten Botschafter und können mir helfen, indem Sie meine Artikel in Ihren sozialen Netzwerken, Foren, Artikeln usw. teilen.
Auf Meta/Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf LinkedIn teilen
POCO X6 5G : Test / Meinung
Die X-Reihe von POCO stand schon immer für Leistung zu einem niedrigen Preis. Das POCO X6 baut diese Position weiter aus, indem es immer mehr Leistung für ein sehr breites Publikum bietet.
Honor Magic6 Lite 5G : test / meinung
Das Honor Magic 6 Lite hat alles, was man sich nur wünschen kann - zumindest in der Theorie. Das Honor Magic 6 Lite hat einen riesigen Foto-Sensor und eine gute Leistung.
Xiaomi Redmi Note 12 Pro: Test / Erfahrungsbericht
Das Redmi Note 12 Pro ist mit einem Sony-Kamera-Sensor ausgestattet, was schon lange nicht mehr der Fall war, wird es endlich etwas Neues bringen?
Honor 90 Lite: Test / Meinung
Honor hat in den letzten Jahren viele Veränderungen erlebt und ich hatte noch nicht die Gelegenheit, eines ihrer Smartphones der neuesten Generation zu testen.
POCO X5 5G : test / meinung
Das POCO X5 5G positioniert sich als Meisterkauf in der Mittelklasse, es kann alles oder fast alles und hält dabei das Budget in Grenzen.
Google Pixel 6a Erfahrungsbericht, Test und Fotoqualität
Ein neues Pixel zu einem erschwinglichen Preis - es ist möglich! Das Pixel 6a ist ein Mittelklassegerät mit allen Qualitäten der Oberklasse.
Unihertz Luna : test / meinung
Ich kannte Unihertz bis vor 6 Monaten nicht und war vom ersten Modell, das ich getestet habe, angenehm überrascht. Wird mich der Luna auch überraschen?
POCO F5 : test / erfahrung
Das neue POCO ist das 17. Handy dieser Marke, das ich getestet habe. Ich habe also eine Menge Erfahrung, um zu beurteilen, ob dieses neue Modell einen Blick wert ist.
TCL 30 SE : test / bewertung / preis
Wer sagt, dass die Einstiegsklasse nicht interessant ist? Für 150 Euro ist das TCL SE zwar keine Leistungsmaschine, aber es hat viele andere Vorzüge, die es zu bieten hat.
Poco M4 Pro 4G: Test / Bewertung
Nach einer ersten 5G-Variante kehrt das Poco M4 Pro in der 4G-Version mit einem besseren Bildschirm, einer besseren Kamera und mehr Speicherplatz zurück.
Poco X4 Pro 5G : Test / Bewertung
Das Poco X4 Pro ist das zweite Handy der X Pro-Reihe von Poco. Das erste war ein Erfolg, wird das zweite Modell den gleichen Weg gehen?
Redmi 10A: Test / Erfahrungsbericht
Manche Menschen kennen die Krise nicht, indem sie iPhones für über 1000€ kaufen, für die anderen bietet Redmi ein Handy für rund 100€ an.
POCO M5: Test, Meinung und Preis
Ich habe fast alle POCOs der M-Reihe gekauft und fand, dass die Marke in den letzten Monaten nicht sehr innovativ war. Wird sich das mit dem M5 ändern?
Unihertz Tank : test / meinung
Willst du eine Zombie-Invasion überleben oder einfach nur mit einem Smartphone im Dschungel überleben? Ich glaube, ich habe genau das Richtige für Sie!
OnePlus Nord N100: Test / Bewertung
Ich habe bisher noch kein OnePlus-Handy getestet, weil sie zu teuer waren, aber mit dem N100 kommt OnePlus in eine günstigere Preisklasse, also musste ich es testen.
Doogee S96 Pro: Test / Rezension
Nach einer ersten positiven Erfahrung mit der Marke Doogee habe ich mich mit diesem S96 Pro für ein zweites Gerät entschieden, das ein interessantes Verhältnis von Leistung, Qualität und Preis zu bieten scheint.
Redmi Note 10s : Test / Bewertung
Xiaomi produziert weiterhin mehr Modelle als jede andere Marke und dieses Redmi Note 10s reiht sich zwischen dem Redmi Note 10 und Redmi Note 10 Pro ein
Redmi Note 11: Test / Bewertung
Ich habe die Redmi-Reihe seit dem Redmi 5 getestet und die Marke hat sich in der Einsteigerklasse durchgesetzt. Wird das Redmi Note 11 den gleichen Weg gehen?
Black Shark 4 Pro : bewertung / test
Das Black Shark 4 Pro ist das neueste Mitglied von Xiaomis Smartphone-Serie für Gamer. Dieses Handy hat eine starke visuelle Identität und nichts scheint es in Schwierigkeiten bringen zu können.
Redmi Note 11 Pro: Test / Bewertung
Das Redmi Note 11 Pro ist ein Premium-Gerät, das jedoch einige Elemente des Vorgängermodells übernimmt. Kann es sich weiterhin gegen die Konkurrenz behaupten?
Poco F3 Test / Bewertung
Die Poco-Familie mit einer neuen Generation der F-Serie, aber mit dem Fokus auf Leistung statt auf Fotografie. Das Poco F3 bietet unerreichte Leistung in diesem Preissegment, Gamer werden begeistert sein.
Poco X3 Pro: Test / Bewertung
Das Poco X3 Pro nimmt die Grundlagen des Poco X3 (das ein gutes Telefon war), indem es 50 % mehr Leistung für einen mehr oder weniger gleichen Preis bietet. Damit wird es zum König der Leistung in der Mittelklasse.
Xiaomi Redmi Note 12: Test / Meinung
Ich habe die Redmi-Reihe seit fünf Jahren getestet und jedes zweite Mal ein interessantes Modell gefunden. Eigentlich sollte dieses Modell interessant sein, aber wird Redmi die Tradition fortsetzen?
iiiF150 R2022 : Test / Meinung
Das iiiF150 R2022 ist als robustes Telefon mit einem sehr militärischen Design positioniert. Dieses Telefon weicht deutlich von den üblichen Standards ab und nimmt eine fast brutale Identität an.
Redmi 10: Test / Bewertung
Generation für Generation schafft es Xiaomi, seine Einsteigerhandys so weit zu verbessern, dass sie die Mittelklassemodelle kitzeln.
Realme GT 5G : ausführlicher Test / Rezension
Ich habe schon eine Weile kein Realme mehr getestet, aber ich konnte die Gelegenheit nicht verpassen, dieses neue Realme GT zu testen. Die Leistung dieses Telefons wird es erlauben, mit den leistungsstärksten Telefonen auf dem Markt zu einem niedrigeren Preis zu konkurrieren.
Umidigi Bison Pro : Test / Bewertung
Umidigi hat mit dem Umidigi Bison einen großartigen Einstieg in die Welt der robusten Smartphones geschaffen und ist jetzt mit der Pro-Version mit einem schöneren Finish und mehr Leistung zurück.
TCL 10 Pro: Test / Bewertung / Preis
Ich kannte die Marke TCL nicht, bevor ich das TCL 10 Pro getestet habe. Ich war positiv überrascht von der hohen Verarbeitungsqualität, aber hält der Rest auch stand?
Poco M4 Pro 5G: Test / Bewertung und Preis
Poco ist zurück mit einem superstarken Einsteigergerät und dieses Poco M4 Pro ist sicher ein Top-Performer für unter 200€
Test des Google Pixel 5 / Fotoqualität
Ich wollte das Google Pixel 5 schon lange testen, vor allem wegen des Fotos. Ich fand es zu teuer, also habe ich es gebraucht gekauft.
Xiaomi 11T: Test / Rezension / Fotoqualität
Die T-Serie steigt eine Stufe höher und kitzelt die Spitzenklasse anderer Marken. Die Kamera mit 108 Millionen Pixeln und der Amoled-Bildschirm sind mit von der Partie.
Redmi Note 11 Pro+ 5G: Test / Bewertung
Nach dem Note 11, Note 11 Pro, kommt nun eine dritte Version der "11"-Generation mit einem Pro+ 5G, das ein 11 Pro mit mehr Leistung ist.
Poco F4 GT: umfassender Test und Bewertung
Das Poco F4 GT ist ein aufgeladenes Smartphone, das entwickelt wurde, um den Anforderungen von Hardcore-Gamern oder denen, die einfach nur die beste Leistung wollen, gerecht zu werden.
Oukitel WP18: Test und Bewertung
Ich habe seit einigen Monaten kein Handy mehr getestet und habe beschlossen, dieses Handy zu testen, da es aufgrund seiner Preispositionierung wahrscheinlich für ein breites Publikum interessant sein wird.
Test / ausführliche Meinung zum Poco X4 GT
Poco versucht weiterhin, mit immer leistungsstärkeren Handys den Mond zu erobern, aber die Qualitäten des Handys sind glücklicherweise noch nicht erschöpft.
Poco F4 : Test / Meinung
Die F-Serie ist das Spitzenmodell von Poco, und diese Serie steht oft für Leistung, Design und Innovation. Ist das auch bei der F4 der Fall?
OnePlus Nord 2T : Test / Erfahrungsbericht
Dieses OnePlus ist das zweite Handy dieser Marke, das ich getestet habe. Das erste hatte mich nicht beeindruckt, aber dieses hat einige gewichtige Argumente, um meine Meinung zu ändern.
Poco M3 Pro : Test / Bewertung
Nach dem großen Erfolg des Poco M3 bringt Poco Ende 2020 die PRO-Version auf den Markt, die mit ihrem Preis-Leistungs-Verhältnis den Markt der Smartphones unter 200€ weiter erschüttern wird.
Samsung Galaxy A52: Test / Bewertung
Ich teste nicht oft Samsung-Geräte, wie es viele andere schon tun, aber beim Galaxy A52, das wahrscheinlich viele Verkäufe generieren wird, wollte ich eine Ausnahme machen.
page index
Index
prices
Preis
notifications
Warnungen
category
Kategorie
comments
Reaktionen


Fragen/Kommentare