Informationen werden geladen, bitte warten...loading
schließe dieses Fenster
Honor 90 Lite: Test / Meinung

notificationsBenachrichtigungen aktivieren
ErläuterungenAktivieren Sie Benachrichtigungen, um benachrichtigt zu werden, wenn neue Artikel und Angebote verfügbar sind. Sie können sich jederzeit abmelden. Diese Funktion funktioniert nicht unter iOS.
Auf dieser Seite:
Preis Honor 90 Lite
Auspacken
Erste Konfiguration
Feinschliff
Spezifikationen
CPU / GPU Leistung
Benchmark Antutu/3DMark
Netzwerk-Leistung
Wifi-Leistung
GPS-Leistung
Akku-Autonomie
Kameratest
Externe Audioqualität
Audioqualität (Kopfhörer)
Bildschirmqualität
Biometrie
Betriebssystem
Endgültige Überprüfung / Schlussfolgerung
Smartphones Tests

Honor 90 Lite: Test / Meinung


Veröffentlicht auf: 01-10-2023 / Geändert: 08-10-2023
Honor ist eine chinesische Marke, die von Huawei gegründet wurde, um mit anderen chinesischen Marken im mittleren Preissegment konkurrieren zu können, ohne die Hauptmarke Huawei zu beeinträchtigen. Ich hatte die Gelegenheit, mehrere Honor-Smartphones aus dieser Zeit zu testen, und obwohl die Smartphones nicht schlecht waren, kamen sie nicht an Xiaomi in der gleichen Preisklasse heran. Huawei hatte dann große Probleme mit den US-Behörden und musste sich von der Marke Honor trennen, die von einem anderen chinesischen Unternehmen aufgekauft wurde. Dieses neue Honor 90 Lite ist also Teil der neuen Generation von Honor-Smartphones und ich bin gespannt, wie sich die Marke mit ihrem neuen Besitzer entwickelt hat

Sonderangebot



Anlässlich der Prime Days bei Amazon wird der Preis für das Honor 90 Lite mit dem Code 48MIAK5R auf 199 € gesenkt. Zu diesem Preis ist es ein sehr gutes Angebot. Das Angebot ist bis zum 15. Oktober gültig

So profitieren Sie: Honor 90 Lite auf Amazon

Offizielle Seite:

https://www.hihonor.com/global/

Website, auf der ich das Honor 90 Lite gekauft habe:
https://amzn.to/48Y6...

Aufbau meines Tests

Ich teste die Telefone nach einer vorher festgelegten Struktur (siehe unten), um Ihnen so viele Informationen wie möglich zu geben. Leider dauert das sehr lange. Einige Tests wie Netzwerk-Performance-Tests dauern mehrere Tage und für Fototests muss ich manchmal warten, bis das Wetter geeignet ist, um unter guten Bedingungen zu fotografieren.
ch bin daher verpflichtet, die Tests Schritt für Schritt zu veröffentlichen, deshalb lade ich Sie ein, wiederzukommen, wenn der Test zum Zeitpunkt Ihres Besuchs nicht abgeschlossen ist.

Preis Honor 90 Lite

Die folgende Liste zeigt die Preise für das Honor 90 Lite von mehr als 50 Standorten auf der ganzen Welt. Wenn Sie mit einem Preis nicht zufrieden sind, können Sie eine Preiswarnung abonnieren, die Sie zuerst benachrichtigt, wenn der Preis fällt.

Die obigen Links sind Partnerlinks von Unternehmen wie Amazon, Gearbest, Aliexpress,... Wenn Sie meine Arbeit schätzen, wäre ich Ihnen dankbar, wenn Sie diese Produkte über diese Links erwerben könnten. Es kostet Sie absolut nichts, aber ich bekomme eine kleine Provision, die es mir erlaubt, das Material, das ich teste, zu kaufen. Ich danke Ihnen vielmals!

Timeline

23. September 2023: Erhalt des Honor 90 Lite von Amazon

Warum dieses Telefon?

Huawei ist eine Premiummarke, die trotz ihrer Rückschläge mit der amerikanischen Justiz weiterhin innovative Telefone auf dem chinesischen Markt anbietet. Honor hat sich dieses Erbe zunutze gemacht, indem es Mittelklasse-Telefone mit Komponenten von Huawei nutzt. Dies ist heute wahrscheinlich nicht mehr der Fall, aber dieses Honor 90 Lite ist, wie der Name schon sagt, eine leichtere Version des Honor 90, aber damit enden die Ähnlichkeiten auch schon. Das Honor 90 Lite ist ein Mittelklasse-Smartphone, das sich offenbar auf seine 100-Millionen-Pixel-Kamera und die schöne Verarbeitung konzentrieren möchte. Das Honor 90 Lite richtet sich an ein ziemlich breites Publikum und wird aufgrund seines Preisniveaus mit einem Telefon wie dem Redmi Note 12 konkurrieren. Das ist gut, ich habe dieses Telefon auch getestet und konnte sie daher vergleichen und sehen, ob es sich um eine neue Generation handelt Honor kann Xiaomi Paroli bieten.

Auspacken

honor 90 lite test avis review recensione opiniones bewertung beoordeling 1
Die Marke Honor hat das neue Boxformat übernommen, wie wir es bei Samsung finden. Die Kartons sind kleiner und enthalten kein Ladegerät mehr. A priori sollte dies kein allzu großes Problem darstellen, da die große Mehrheit der Smartphone-Benutzer wahrscheinlich bereits über ein USB-Typ-C-Ladegerät verfügt. In der Box befinden sich daher nur das Telefon, ein Ladekabel, ein Handbuch und eine Nadel zum Öffnen der SIM-Schublade.

Erste Konfiguration

Auf dem Honor 90 Lite läuft Android 13 und seine Erstkonfiguration ähnelt stark der, die wir auf anderen Smartphones mit Android 13 finden. Der Hauptunterschied liegt darin, dass Honor ein Overlay namens Magic UI verwendet, ähnlich wie Xiaomi mit seinem MIUI. Wie Xiaomi empfiehlt Ihnen Honor, ein Konto bei ihnen zu erstellen, um auf zusätzliche Funktionen zugreifen zu können. Ich überlasse es Ihnen, die Relevanz der Registrierung zu beurteilen. Das Honor 90 Lite funktioniert auch mit der Gestennavigation und am Ende der Einrichtung wird alles sehr gut erklärt. Sobald Sie den Startbildschirm erreicht haben, werden Sie feststellen, dass sich der Startbildschirm deutlich von dem unterscheidet, was Sie auf anderen Android-Telefonen finden. Honor wird eine bestimmte Anzahl von Anwendungen hervorheben, Sie können sie frei verschieben, das Gleiche gilt für Xiaomi.

Feinschliff

honor 90 lite test avis review recensione opiniones bewertung beoordeling 10
Das Finish ist Ihr erster Kontakt mit dem Telefon, es vermittelt einen ersten subjektiven Eindruck und ist bei der Auswahl eines Telefons sehr wichtig. Mein subjektiver Eindruck vom Finish dieses Honor 90 Lite ist eher positiv. Ich finde, dass es ein wunderschönes Telefon ist, das eine doppelseitige Keksseite mit dem Bildschirm auf der einen Seite und eine metallisch blaue Farbe auf der anderen Seite hat, die auch die Kanten des Telefons abdeckt. Für ein 240-Euro-Smartphone finde ich, dass die Verarbeitung höher ist als beim Redmi Note 12.
honor 90 lite test avis review recensione opiniones bewertung beoordeling 9
Die Vorderseite wird vom Bildschirm dominiert, der fast 90 % der verfügbaren Fläche einnimmt, die Ränder sind etwas dünner üblich und der Bildschirm wird nur durch die Selfie-Kamera oben und in der Mitte des Bildschirms unterbrochen. Der Bildschirm ist durch eine Kunststofffolie geschützt, um ihn vor Kratzern zu schützen.
honor 90 lite test avis review recensione opiniones bewertung beoordeling 12
Am oberen Rand findet man einen Infrarotsender, ich dachte, Xiaomi wäre der Einzige, der so etwas noch anbietet. Es gibt auch einen Geräuschsensor. Am linken Rand befindet sich eine SIM-Schublade, die Platz für zwei SIM-Karten bietet.
honor 90 lite test avis review recensione opiniones bewertung beoordeling 18
Am unteren Rand befinden sich der übliche USB-Typ-C-Anschluss, ein Audioausgang und ein weiterer Sensor für Ton. Der einzelne Audioausgang scheint darauf hinzudeuten, dass das Telefon nur Mono-Audio erzeugt, aber ich werde dies später in diesem Test mit dem Audiotest überprüfen.
honor 90 lite test avis review recensione opiniones bewertung beoordeling 15
Die Rückseite besteht überwiegend aus Kunststoff mit Metallic-Effekt. Es ist außerdem mit einem leicht verschwommenen Kunststoffschutz bedeckt, der der Textur des Telefons eine perlmuttartigere Note verleiht. Der Fotoblock ist ziemlich imposant und hebt sich deutlich von der Rückseite des Telefons ab. Es gibt 3 Sensoren, einen Hauptweitwinkelsensor, einen Ultraweitwinkelsensor und einen zusätzlichen Sensor für die Aufnahme von Makros. Dieser Fotoblock erinnert mich an die Fotoblöcke, die Redmi vor ein paar Jahren verwendet hat, allerdings mit einem etwas sorgfältigeren Design.
honor 90 lite test avis review recensione opiniones bewertung beoordeling 28
Die Bildschirmränder sind dünner als üblich und ich finde, dass dies ein schöneres Gefühl vermittelt als bei den meisten Telefonen dieser Preisklasse. Der Rand am unteren Bildschirmrand ist größer, aber völlig akzeptabel. Insgesamt hat dieses Honor 90 Lite einen guten ersten Eindruck auf mich hinterlassen. Die meisten Telefone dieser Preisklasse sehen ähnlich aus, aber Honor schafft es, sich ein wenig von seinen chinesischen Cousins abzuheben.

Spezifikationen


Die folgenden Informationen stammen aus der Anwendung Device Info HW. Die Anwendung liefert detaillierte technische Informationen über das getestete Telefon. Das Honor 90 Lite läuft auf einer Mediatek-Architektur, einem Prozessor, den ich noch nicht testen konnte. Es handelt sich hierbei um eine Mittelklasse-Architektur, von den technischen Eigenschaften ist mir nichts Außergewöhnliches aufgefallen, alle Screenshots mit den technischen Informationen finden Sie weiter unten.

CPU / GPU Leistung



Das Honor 90 Lite verwendet einen MediaTek Dimensity 6020-Prozessor. Ich hatte diesen Prozessor noch nicht getestet, aber es handelt sich um eine Mittelklasse-CPU, die die richtige Leistung für den normalen Gebrauch bietet. Es handelt sich nicht um eine prozessororientierte Leistung. Andere Smartphones wie das Realme 11, Vivo Y36 oder das Oppo A1 nutzen den gleichen Prozessor. Für den Grafikteil basiert es auf einer ARM Mali-G57-GPU, die ich auf etwa zehn Telefonen getestet habe. Auch hier liegen wir im Mittelfeld, Sie können mit diesem Telefon spielen, aber die anspruchsvollsten Spiele erfordern einige Abstriche bei der Grafik, um unter den richtigen Bedingungen verwendet werden zu können.

Benchmark Antutu/3DMark

Ich habe mit Antutu v8 eine Punktzahl von 276670 Punkten erreicht und diese Punktzahl bestätigt, was ich im vorherigen Absatz geschrieben habe. Das ist ein ähnliches Leistungsniveau wie beim Redmi Note 12, mit dem ich knapp über 298.000 Punkte erreicht habe. Der Vorteil dieser Art der Konfiguration besteht darin, dass sich das Telefon nicht stark erwärmen und grundsätzlich nicht zu viel Akku verbrauchen sollte.



Gaming

Um die Leistung im Spiel zu testen, lade ich das mobile PUBG-Spiel herunter und beurteile die Fließfähigkeit, das Grafikniveau und die Sichttiefe. Dieses Spiel ist sehr anspruchsvoll und ermöglicht es Ihnen, die Leistung eines Telefons hervorzuheben.
youtube previewyoutube preview


Ich habe das Handy mit PUBG Mobile im HD-Modus getestet und wie Sie sehen können, ist das Spielerlebnis gut. Ich habe keine Verzögerungen festgestellt und die Temperatur des Telefons ist nicht stark angestiegen. Das Handy ist natürlich nicht für diese Art von Spiel konzipiert, aber das bedeutet nicht, dass Sie es nicht benutzen können. Das Spiel wird weniger detailliert sein als mit einem leistungsstärkeren Telefon, um eine ausreichende Anzahl von Bildern pro Sekunde gewährleisten zu können.

Der Ton ist nur in Mono verfügbar (Ausgang an der Unterseite des Telefons), das Klangerlebnis ist also nicht außergewöhnlich und wenn Ihre Hand zu nah am Telefon ist, kann es sogar sein, dass Sie die Tonausgabe blockieren.

Netzwerk-Leistung

Das Honor 90 Lite deckt eine breite Palette an Frequenzen für 3G (5 Frequenzen), 4G (17 Frequenzen) und 5G (13 Frequenzen) ab. Die Frequenz B28b, die von einigen Betreibern genutzt wird, fehlt, aber ich bin mir nicht sicher, ob diese Frequenz in allen betroffenen Gebieten die am häufigsten genutzte ist.

Signal 4G (ab Dezember 2020)

Ich beschloss, die Methodik zur Messung des Netzes zu ändern, weil ich feststellte, dass sich die Konfiguration des Mobilfunknetzes im Laufe der Zeit ändert. Das macht es schwieriger, Telefone zu vergleichen, weil die Bedingungen nicht mehr genau gleich sind.

Um dieses Problem zu überwinden, habe ich ein Gerät eingerichtet, das 24 Stunden am Tag etwa zehn Parameter aus dem Mobilfunknetz erfasst (z.B.: cell id, rssi, rsrq, snr, Frequenz,...). Dann stelle ich das Telefon für 24 bis 48 Stunden neben das Gerät und nehme dieselben Messungen vor, damit ich sie vergleichen kann.

Überblick über die mit dieser Methodik getesteten Telefone



Ich habe 990 Messungen durchgeführt, um die 4G-Netzwerkempfindlichkeit dieses Telefons zu bewerten und habe ein durchschnittliches Signal von -99 dBm erhalten, wo meine Sonde zur gleichen Zeit und am gleichen Ort ein durchschnittliches Signal von -99,45 dBm erhalten hat. Die Leistung ist also ziemlich ähnlich und das bedeutet, dass das Honor 90 Lite eine gute Netzempfindlichkeit hat. Was bei den Messungen besonders auffiel, war die Stabilität des Signals auf dem Honor, während die Sonde während des Messzeitraums größere Abweichungen aufwies

honor 90 lite network sensitivity


Download/Upload-Geschwindigkeit
Um die Download-Geschwindigkeit zu testen, habe ich einige 4G-Zellen mit guter Leistung identifiziert, bei denen ich alle meine Geräte mehrmals teste, um zu sehen, wie schnell sie herunterladen und hochladen können.


Wifi-Leistung

Um die Fähigkeit eines Telefons zu testen, das Netzwerk richtig zu empfangen, nehme ich Messungen in der Nähe meines Routers und dann ferngesteuert (und immer am gleichen Ort) vor. Das gibt mir einen Mittelwert in dBm, wobei ein Wert von -90 dBm eine schlechtere Leistung anzeigt als ein Wert bei -30 dBm.


Wifi-Signal

Ich habe ein durchschnittliches Signal von -18 dbm in der Nähe des Routers und -64 dbm in größerer Entfernung erhalten. Das sind etwas überdurchschnittliche Werte, die darauf hindeuten, dass das Telefon eine gute WLAN-Empfindlichkeit hat.



Download/Upload-Geschwindigkeit

Um die Geschwindigkeit in Wifi zu testen, verbinde ich mich mit meinem Router in 2.4Ghz und 5Ghz (falls verfügbar) und benutze die Ookla-Anwendung, um die Geschwindigkeit zu messen.

GPS-Leistung


Um die Genauigkeit des GPS-Signals zu testen, verwende ich zwei Ortungsanwendungen, um den Unterschied zwischen der tatsächlichen Position und der vom Telefon angezeigten Position zu ermitteln. Dieser Test wird im Freien durchgeführt, ohne dass das Signal behindert wird. Eine Genauigkeit von bis zu 3 Metern kann leicht durch eine Anwendung (z.B. Google Maps) korrigiert werden.

Dieses Handy verwendet einen Mediatek-GPS-Chip und wie ich oft schreibe, führt dieser Chip-Typ meistens zu einer recht hohen Genauigkeit. Ich habe die Genauigkeit auf einen Meter ziemlich schnell erreicht, da das Handy etwa 30 Satelliten empfängt, um ein qualitativ hochwertiges Signal zu liefern. Ich habe die Genauigkeit dann unter realen Bedingungen getestet. Ich befand mich auf der Höhe des blauen Kreuzes auf dem Screenshot und man sieht, dass das GPS mich 2 bis 3 Meter weiter entfernt lokalisiert hat. Das ist immer noch ein akzeptabler Genauigkeitsgrad, der von Ihrer Zielführungsanwendung korrigiert werden kann, aber der von der Testanwendung angezeigte Genauigkeitsgrad ist wahrscheinlich ein wenig zu optimistisch




Akku-Autonomie

Um die Lebensdauer der Batterie zu testen, habe ich eine Anwendung entwickelt, die den Batteriestand Minute für Minute misst, bis die Batterie leer ist. Diese Anwendung verbraucht etwa zehn Prozent der Ressourcen des Telefons. Ich führe einen Test mit 100 Helligkeit durch. Dieser Test zielt darauf ab, eine kontemplative Nutzung des Telefons zu reproduzieren (z. B. im Internet surfen, Artikel lesen, Zeit in sozialen Netzwerken verbringen). Diese Ergebnisse gelten nicht für die intensive Nutzung von Spielen/Streaming.
honor 90 lite battery charging


Das Honor 90 Lite wird ohne Ladegerät geliefert, daher weiß ich nicht, welche Art von Protokoll es verwendet, um den Ladevorgang zu optimieren. Ich habe wie üblich mein 100-Watt-Schnellladegerät von UGREEN verwendet, um die Ladezeit zu messen. Ich habe 88 Minuten gebraucht, um das Handy von 3 auf 100 % zu laden. Der Ladevorgang verläuft mehr oder weniger linear bis etwa 80 %, und von da an nimmt die Ladegeschwindigkeit ab. Es dauert 55 Minuten für die ersten 80 Prozent und 32 Minuten für die letzten 20 Prozent

honor 90 lite battery discharging


Dann habe ich die Akkulaufzeit unter den gleichen Bedingungen wie immer getestet und war überrascht, dass die Akkulaufzeit bei 50 % eingeschaltetem Bildschirm fast viermal so lang ist wie bei 100 % eingeschaltetem Bildschirm. Das ist der größte Unterschied, den ich je gemessen habe. Am Ende habe ich eine Akkulaufzeit von 550 Minuten bei 100 % Helligkeit und 2026 Minuten bei 50 % Helligkeit erreicht.

Energieeffizienz

Ich habe auch die Leistungsaufnahme von CPU, GPU und FPU gemessen, um die Energieeffizienz des Telefons zu bewerten. Das Honor 90 Lite hat eine ähnliche Rechenleistung wie das Poco X5 und etwas weniger als das Redmi Note 12. Bei der GPU schneidet es besser ab als das Redmi Note 12. Auf der Energieebene schlägt sich das in einer durchschnittlichen Effizienz nieder, wo ich einen Verbrauch von 4,77 Watt für die CPU messe, wenn sie auf Maximum gepusht wird, 1,62 Watt für die GPU und 2,5 Watt für die FPU. Zusammen mit dem Verbrauch der einzelnen Komponenten können Sie den Gesamtverbrauch abschätzen, wenn Sie das Telefon voll ausreizen

Wenn das Telefon mehrere Minuten lang voll ausgefahren wird, steigt die Temperatur des Akkus um etwa 10 Grad, die Hitze ist auf der Rückseite des Telefons spürbar, aber nicht so stark, dass es zu einem Problem wird

Kameratest

Um die Qualität der mit einem Telefon erzeugten Fotos zu testen, führe ich einen technischen Test (Auflösung, Schärfe, chromatische Aberration,...) im Studio (identische Bedingungen) durch, um den technischen Teil objektiv zu bewerten. Ab der zweiten Hälfte des Jahres 2020 baute ich mein eigenes Labor, um völlig objektive technische Messungen durchzuführen. Dann mache ich Bilder unter realen Bedingungen, um zu sehen, wie die Kamera funktioniert. Ich bewerte dann diese Fotos nach meinen Kriterien, aber ich veröffentliche die Fotos, damit Sie das Ergebnis nach Ihren Kriterien bewerten können.

Ausrüstung

Das Honor 90 Lite hat vier Kameras, drei auf der Rückseite und eine auf der Vorderseite

Die Hauptkamera ist ein Samsung ISOCELL HM2-Sensor mit 100 Megapixeln und einer f/1,9-Blende. Sie wird von einer 5-Megapixel-Ultraweitwinkelkamera mit einer Blende von f/2,2, einer 2-Megapixel-Makrokamera mit einer Blende von f/2,4 und einem 2-Megapixel-Depth-of-Field-Sensor mit einer Blende von f/2,4 begleitet

Die Frontkamera ist ein Sony IMX471-Sensor mit 16 Megapixeln und einer Blende von f/2,2

Ich habe den Samsung-Hauptsensor bereits in anderen Handys getestet, daher erwarte ich von dieser Seite keine Neuerung, es sei denn, Honor hat die Bildverarbeitung verändert. Das ist eine Möglichkeit, weil dieser Sensor normalerweise Fotos mit 108 Millionen Pixeln produziert und Honor scheint ihn auf 100 Millionen Pixel heruntergeschraubt zu haben. Auf den ersten Blick sollte die Anzahl der Pixel das Qualitätsniveau nicht ändern, aber Honor hat vielleicht auch andere Änderungen vorgenommen

Der Ultraweitwinkelsensor ist ebenfalls von Samsung, aber das ist eine Kuriosität, weil er normalerweise für Selfies verwendet wird und hier finde ich die gleichen Eigenschaften für einen Sensor auf der Rückseite des Telefons.

Fotoqualität


Fotoqualität (Innenräume/Studio)

Der Studiotest wird unter den gleichen Bedingungen durchgeführt, so dass die Ergebnisse auf gleicher Basis verglichen werden können. Ich kalibriere meine Beleuchtung für jeden Test, um die gleiche Helligkeit und Farbtemperatur zu erhalten. Dieser Test ist eine vorläufige Analyse der technischen Eigenschaften einer Kamera. Die meisten Handys fallen bei diesem Test durch, daher sollten Sie auch die Ergebnisse der anderen Tests in den folgenden Abschnitten lesen.

Hauptsensor Samsung HM2

honor 90 lite test review avis recensione prueba opinion beoordeling photo studio 1


Bei diesem ersten Foto, das mit dem Hauptsensor aufgenommen wurde, stelle ich fest, dass die Schärfe recht gut ist, die Details sind gut herausgearbeitet, ohne zu aggressiv bearbeitet zu werden. Die Farbgebung ist ein wenig zu kalt und tendiert zu sehr ins Blaue. Ich habe jedoch mit diesem Sensor bei anderen Telefonen mit einer zu warmen Farbgebung den gegenteiligen Effekt erzielt. Das Licht im Studio führt oft zu Farbabweichungen, daher werde ich diese Ergebnisse mit einem Fototest im Freien vergleichen müssen.

Ich habe die anderen Modi HDR, Nacht und 100 Millionen Pixel getestet, die Sie in der Fotogalerie weiter unten finden. Der Zugang zu diesen Funktionen folgt nicht dem, was man bei den meisten Handys findet. HDR zum Beispiel ist nicht als Einstellung für die Hauptkamera verfügbar, man muss in die Einstellungen gehen, um es zu aktivieren. Dasselbe gilt für den 100-Millionen-Pixel-Modus

Hier ist das übliche Foto mit den Geldscheinen:

honor 90 lite test review avis recensione prueba opinion beoordeling photo studio 9


Als ich dieses Foto zum ersten Mal analysiert habe, dachte ich, ich hätte das falsche Foto gemacht und das Foto mit dem Ultraweitwinkelsensor betrachtet. Warum ist das so? Sie werden später sehen, dass das gleiche Foto, das mit dem Ultraweitwinkelsensor aufgenommen wurde, eine höhere Detailgenauigkeit aufweist, obwohl das Gegenteil der Fall ist. Der Hauptsensor liefert eine gute Schärfe, das Kleingedruckte auf der kanadischen Banknote ist gut lesbar und auch am Rand ist die Schärfe gut, aber wenn Sie das Ergebnis mit dem Foto der Banknoten für den anderen Sensor vergleichen, ist das Ergebnis überraschend

Sekundärer Sensor Samsung S5K4H7 5 Millionen Pixel

honor 90 lite test review avis recensione prueba opinion beoordeling photo studio 2


Dieser Sensor verursacht natürlich Verzerrungen, das ist bei allen Sensoren dieser Art der Fall, wir haben es hier mit einem 17-mm-Sensor zu tun. Wie ich bereits im nächsten Absatz erwähnt habe, gab es mehrere Dinge, die mich überrascht haben. Da ist zunächst das Schärfeniveau, das wirklich weit über dem liegt, was ich bislang bei Ultraweitwinkelsensoren gesehen habe. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich bei einem anderen Handy ein solches Schärfeniveau gesehen habe. Der andere Punkt ist die Farbmetrik, die Farben sind besser gesättigt, das Bild ist weniger kalt und ich finde, dass die Darstellung realistischer ist. Das ist ein völlig unerwartetes Ergebnis für diese Art von Sensor

Und um noch einen drauf zu setzen, hier das Foto mit den Banknoten:

honor 90 lite test review avis recensione prueba opinion beoordeling photo studio 10


Die Schärfe ist etwas schlechter als beim Hauptsensor, da die Schrift auf der kanadischen Banknote kaum lesbar ist, aber es ist ein hervorragendes Ergebnis für ein Ultraweitwinkelobjektiv. Auch der Farbkontrast ist viel besser als beim Hauptsensor, wo das Foto etwas fader aussieht. Ich sehe eine Verschlechterung am Rand, das war durchaus zu erwarten, aber die Mitte hat mich positiv überrascht



Foto: Technische Prüfung

Ich habe mich von den technischen Tests der Industrie inspirieren lassen und einen eigenen technischen Test zur Bewertung der technischen Qualität einer Kamera entwickelt. Dieser Test ist eine objektive Bewertung der Fähigkeit einer Kamera, eine Szene korrekt wiederzugeben.

Ich teste die folgenden Elemente:
- Schärfe in der Mitte, Schärfe in den Randbereichen
- Farbtreue auf der Grundlage von 24 Referenzfarben
- Grad der chromatischen Aberration
- Dynamikbereich (Fähigkeit, dunkle und helle Bereiche verlustfrei zu erfassen)
- Verzerrung

Die technische Bewertung kann von der subjektiven Bewertung abweichen, da der Eindruck eines Fotos durch die von jedem Hersteller gelieferte Verarbeitung beeinflusst wird.

Noch nicht verfügbar / getestet

Outdoor-Fototest

Hauptsensor / 100 Millionen Pixel

honor 90 lite test review avis recensione prueba opinion beoordeling photo sun 6


Ich hatte das Glück, gutes Wetter zu haben, um diese Fotos zu machen, die Sonne war sehr präsent und der Himmel wurde nur von ein paar weißen Wolken verschleiert. Ich hatte diese Kamera bereits in anderen Handys getestet und bemerkte hier ihre Besonderheit, Fotos mit einer wärmeren Farbgebung zu produzieren, die die Herbstfarben ziemlich gut zur Geltung bringt. Unter anderen Umständen würde der eher gelbliche Farbton der Fotos wahrscheinlich weniger gut passen. Die Schärfe der Fotos ist gut und nicht zu stark ausgeprägt, aber man sollte nicht zu stark zoomen, da sich die Kamera vor allem auf ihren 100-Millionen-Pixel-Modus verlässt, um möglichst viele Details zu erhalten.

Ein Foto im Standardmodus wird ausreichend detailliert sein, vorausgesetzt, man betrachtet es nicht auf einem großen Bildschirm in 4k. Ich finde, dass die Sättigung sicherlich noch etwas mehr hätte erhöht werden können, aber insgesamt ist die Qualität der Fotos durchaus mit anderen Mittelklasse-Handys vergleichbar, ich habe keine großen Unterschiede in der Bildbearbeitung zwischen diesem Honor und anderen Marken, die die gleiche Kamera verwenden, bemerkt

Es gibt eine Sache, die ich schade finde, und das ist die Anordnung der verschiedenen Fotomodi in der Fotoanwendung. Alle gängigen Optionen wie HDR oder der 100-Millionen-Pixel-Modus befinden sich in einem Menü, das mit wenigen Klicks erreichbar ist, wo all diese Optionen normalerweise auf dem ersten Bildschirm verfügbar sind



Sekundärer Sensor

honor 90 lite test review avis recensione prueba opinion beoordeling photo sun 39


Der Ultraweitwinkelsensor hat mich bei den Fotos, die ich in meinem Studio gemacht habe, gut beeindruckt, aber bei den Fotos im Freien sehe ich trotzdem eine Menge kleiner Fehler auftauchen. Die Verzerrung der Optik ist selbst bei Landschaftsaufnahmen deutlich sichtbar, der Schärfeabfall an den Rändern ist deutlich sichtbar und der Verlust an Details ist ziemlich groß. Die Farben werden jedoch recht gut wiedergegeben, ich würde sogar sagen, dass sie gesättigter sind als beim Hauptsensor und genauer sind. Der im Studio beobachtete Schärfebereich ist in der Mitte immer noch vorhanden, aber man sieht die Grenzen mit dem Laub auf diesem Foto schneller. Es gibt also keine großen Überraschungen, das sind übliche Mängel bei dieser Art von Sensoren





Fototest / Schwachlicht - Nacht

Hauptsensor

honor 90 lite test review avis recensione prueba opinion beoordeling photo night 10


Telefone in dieser Preisklasse sind normalerweise nicht besonders gut in der Nachtfotografie. Ich war von der Qualität der Nachtaufnahmen des Honor 90 Lite positiv überrascht. Der Nachtmodus ist nicht sehr schnell, da man mehrere Sekunden lang in einer Position verharren muss, aber das Telefon wendet eine Bearbeitung an, um die Fotos für eine bessere Belichtung und weniger Bewegungsunschärfe zu kombinieren.

Die endgültige Helligkeit ist ziemlich gut und realitätsnah, die großen Unterschiede zwischen sehr hellen und sehr dunklen Bereichen werden ziemlich gut bewältigt. Die Farben sind ziemlich natürlich, während Mittelklasse-Handys dazu neigen, Fotos zu produzieren, die etwas orangefarben sind, wenn die Helligkeit abnimmt. Die Schärfe ist hingegen an den Rändern zu stark erzwungen und es gibt einen Verlust an Details innerhalb der Ränder. Außerdem gibt es digitales Rauschen in gleichmäßigen Bereichen.

Die von Honor angewandte Behandlung ist also ziemlich gut für die Nachtfotografie, man muss nur verstehen, dass diese Art von Foto nicht dafür gedacht ist, zu 100% seiner Größe auf einem großen Bildschirm (TV, PC, ...) verwendet zu werden

Sekundärer Sensor

honor 90 lite test review avis recensione prueba opinion beoordeling photo night 9


Ultraweitwinkelsensoren fühlen sich nie wohl bei Nachtaufnahmen und das ist auch bei diesem Handy der Fall. Das Foto ist unterbelichtet, die Detailgenauigkeit stimmt nicht, da viele Bereiche unscharf sind, und das Foto ist insgesamt unbrauchbar



Videoqualität


Stabilisierung

youtube previewyoutube preview


Das Honor 90 Lite glänzt nicht durch seine Fähigkeit, Videos zu stabilisieren. Wie Sie auf dem Bild sehen können, werden die Erschütterungen, die durch meine Schritte verursacht werden, nicht gut gedämpft und das Video läuft ein wenig hin und her. Ich bin nicht wirklich überrascht, da man für eine gute Stabilisierung eher zu einer Reihe von leistungsstärkeren und damit teureren Handys greifen sollte.

Video unter normalen Bedingungen
youtube previewyoutube preview


Das Honor 90 Lite kann Videos in 1080p und 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Das ist das absolute Minimum, denn andere Handys in dieser Preisklasse bieten 4k. Die Videoqualität ist in Ordnung, aber die Bemerkungen zum Fototeil gelten auch hier. Die Detailgenauigkeit ist gut, vorausgesetzt, Sie bleiben bei einem Telefon oder einem Bildschirm mittlerer Größe. Den Farben fehlt es auch ein wenig an Sättigung, das gilt auch für die Fotos. Der Fokus ist schnell, ich sehe keine Belichtungssprünge oder Risse in Bewegungen trotz der Beschränkung auf 30 Bilder pro Sekunde.

Video bei schlechten Lichtverhältnissen

youtube previewyoutube preview


Nachtvideos sind eine komplizierte Übung für Mittelklasse-Handys, und das Honor 90 Lite macht seine Sache nicht besonders gut. Das Nachtvideo ist unterbelichtet, die Detailgenauigkeit ist nicht sehr gut und der Fokus ist nicht schnell genug. Hier gibt es nichts Überraschendes, aber da ich bei allen Handys das Gleiche teste, musste ich diesen Schritt gehen, um etwas ziemlich Vorhersehbares zu demonstrieren

Externe Audioqualität


Dieser Test soll Ihnen einen Überblick über die Lautstärke und Klangqualität bei Anrufen und beim Hören von Musik über die externen Lautsprecher geben.

Noch nicht verfügbar / getestet

Audioqualität (Kopfhörer)

Um die Qualität der Audioausgabe des Telefons zu testen, schließe ich den Audioausgang des Geräts an ein Messgerät an, spiele dann Klänge auf allen Frequenzen ab und messe die Unterschiede zwischen dem Originalton und dem vom Telefon erzeugten Ton. Auf diese Weise messe ich die Fähigkeit des Telefons, alle Geräusche korrekt wiederzugeben.
Noch nicht verfügbar / getestet

Bildschirmqualität

Um den Bildschirm zu testen, benutze ich eine farbmetrische Sonde, die die Genauigkeit der Farben auf einem Bildschirm sowie andere Parameter misst, um zu sehen, ob ein Bildschirm in der Lage ist, ein Bild genau wiederzugeben. Ich teste auch die Helligkeitsstufe, um festzustellen, ob der Bildschirm in der Lage ist, ein Bild bei voller Sonneneinstrahlung anzuzeigen.

Kolorimetrie

Der Bildschirm des Honor 90 Lite ist ein IPS-Bildschirm und das ist ziemlich schade, denn in der gleichen Preisklasse findet man bei Redmi Amoled-Bildschirme. Das heißt nicht, dass der Bildschirm schlecht ist, aber er ist schlechter als der des Redmi Note 12

Ich habe die Farbmetrik im Modus lebendige Farben und normale Farben getestet und auch mit der Farbtemperatur gespielt, um zu sehen, welche Einstellung am besten ist

Ich habe bei allen durchgeführten Tests einen dE-Wert zwischen 3 und 4 erreicht, wobei ich das beste Ergebnis mit dem Modus lebendige Farben und einer warmen Farbtemperatur erzielt habe. Die Wahl zwischen lebendigen und normalen Farben wird auch den verwendeten Farbraum bestimmen. Im normalen Modus ist das Telefon auf REC 709 beschränkt, während im Modus für lebendige Farben der DCI P3-Farbraum verwendet wird, der eine viel größere Farbpalette bietet. Ich empfehle Ihnen daher, den Lebendig-Farbmodus in Kombination mit einer warmen Farbtemperatur zu verwenden, um die beste Farbmetrik zu erhalten

honor 90 lite dci p3


Ab einem dE-Wert von über 3 kann das menschliche Auge Farbabweichungen wahrnehmen. Dieses Telefon weist also eine leichte Abweichung auf, die bei Weiß, Cyan und Blau wahrnehmbar sein könnte.



Helligkeit / Kontrast

Ich habe eine maximale Helligkeit von 470 cd/m² gemessen, indem ich den Sensor mit Licht geflutet habe. Wenn sich der Sensor an einem ungewöhnlichen Ort befindet, könnte dies erklären, warum die Helligkeitsstufe während meines Tests nicht darüber hinausging. Dieses Helligkeitsniveau ist mit dem des Redmi Note 12 vergleichbar, wird aber wahrscheinlich nicht ausreichen, um bei Sonnenlicht gut lesen zu können

Kontrast

Ich habe ein Kontrastniveau von 1396:1 erreicht, was für einen Bildschirm dieser Art ein gutes Kontrastniveau ist, aber sehr deutlich unter dem liegt, was ein Amoled-Bildschirm leisten kann.

Biometrie

Noch nicht verfügbar / getestet

Betriebssystem


Ich war nie ein großer Fan von alternativen Android-Versionen mit Overlays, die haufenweise ungefragte Apps integrieren, und mit einem Betriebssystem, das immer versucht, Sie für etwas anzumelden. Als ich das Honor 90 Lite zum ersten Mal startete, wurde ich mehrmals mit Bildschirmen konfrontiert, die mich dazu aufforderten, mich bei My Honor anzumelden. Das ist die Art von Dingen, die mich ärgert, weil ich den Sinn nicht wirklich verstehe und es fast unmöglich ist, sie zu übersehen. Nachdem diese erste Frustration überwunden war, hatte ich einen Startbildschirm voller Apps, die mich nicht interessierten. Andere Hersteller machen das Gleiche, es ist also nichts Neues

Wie bei allen Handys dieser Art räume ich ein wenig auf, indem ich die Anwendungen an einen anderen Ort verschiebe und sie ersetze, weil ich sie wirklich brauche. Nach ein paar Tagen Nutzung habe ich meine Meinung über die Benutzeroberfläche ein wenig geändert. Auch wenn die Oberfläche im Großen und Ganzen anderen Android-Handys ähnelt, finde ich, dass sie mit interessanten kleinen grafischen Details gefüllt ist, die das Erlebnis angenehmer machen. Das ist natürlich Geschmackssache und ziemlich subjektiv, aber ich fand die Oberfläche gepflegter und angenehmer zu bedienen als ein einfaches Android-Telefon. Es gibt keine Anwendungsschublade und die Gestennavigation ist standardmäßig aktiviert, aber ich habe mich ziemlich schnell daran gewöhnt. Nur die Suche nach einer Anwendung über die Hauptsuchmaschine finde ich weniger intuitiv

Hier ist eine schnelle Demo von MagicOS 7.1:

youtube previewyoutube preview

Aufgetretene Bugs

Noch nicht verfügbar / getestet

Zubehör für Honor 90 Lite

Telefon mit anderen vergleichen

Endgültige Überprüfung / Schlussfolgerung


Das Honor 90 Lite ist ein Mittelklasse-Handy, das man mit Handys wie dem Redmi Note 12 oder einem Samsung Galaxy A34 vergleichen muss, obwohl es eine höhere Preisklasse ist. Das Honor 90 Lite unterscheidet sich ziemlich deutlich durch seine Ästhetik, es hat ein höheres Verarbeitungsniveau als das Redmi Note 12, das sich für ein Plastikgehäuse entschieden hat. Das hat keinen Einfluss auf die Qualität des Telefons, aber es wird Ihre Wahrnehmung beeinflussen, wenn Sie es in die Hand nehmen. Auch das Format ist etwas anders, das Honor ist etwas schlanker, es ist ziemlich dünn und mit 179 Gramm leicht. Der 6,7-Zoll-Bildschirm ist von ziemlich dünnen Rändern umgeben, er nimmt 89 % der Vorderseite des Telefons ein und verstärkt diesen ersten Eindruck von Qualität, auch wenn er subjektiv ist

Das Honor 90 Lite ist keine Leistungsmaschine, auch wenn Sie die meisten Spiele spielen können, es ist ein Telefon für ein sehr breites Publikum und ermöglicht es Ihnen, unter guten Bedingungen zu surfen, Videos anzuschauen oder Zeit in sozialen Netzwerken zu verbringen. Die Akkulaufzeit ist sehr gut, wenn Sie den Bildschirm nicht voll ausnutzen, aber ich finde es bedauerlich, dass Honor sich mit einem IPS-Bildschirm zufrieden gibt, während Redmi seine Telefone in der gleichen Preisklasse mit Amoled-Bildschirmen ausstattet. Das Bild ist schön, aber das Schwarz wird nie wirklich schwarz sein, der Kontrast ist weniger ausgeprägt.

Wer sein Telefon noch zum Telefonieren nutzt, wird sich über die gute Netzempfindlichkeit freuen, die sich auch positiv auf die Datenübertragung in 4G/5G auswirken wird.

Bei den Fotos schneidet das Honor 90 Lite gut ab, aber nicht besser oder schlechter als die Konkurrenz in der gleichen Preisklasse. Es macht etwas bessere Fotos als das Redmi Note 12

Zusammenfassend würde ich dieses Handy als guten Generalisten einstufen, es hat keine großen Schwächen, aber es hebt sich auch nicht in einigen Punkten spektakulär ab. Es schneidet besser ab als ein Redmi Note 12 in den Bereichen Fotografie, Akkulaufzeit, Verarbeitungsniveau und Netzempfindlichkeit.

Stärken:

Ausstattungsniveau

Fotoqualität in dieser Preisklasse

Netzempfindlichkeit

Akkulaufzeit, wenn der Bildschirm nicht die maximale Helligkeit hat

Betriebssystem, das angenehm zu bedienen ist

GPS-Genauigkeit im Durchschnitt

Schwächen:

Videostabilisierung

Stromverbrauch des Bildschirms (max. Helligkeit)

Nachtvideo

IPS-Bildschirm, mittlere Farbmetrik

Alternativen zu diesem Produkt

Noch nicht verfügbar / getestet



Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen Sie es, es wird mir sehr helfen
Da ich alleine arbeite, habe ich kein Firmenbudget für Werbung. Sie sind meine ersten Botschafter und können mir helfen, indem Sie meine Artikel in Ihren sozialen Netzwerken, Foren, Artikeln usw. teilen.
Auf Meta/Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf LinkedIn teilen
POCO X6 5G : Test / Meinung
Die X-Reihe von POCO stand schon immer für Leistung zu einem niedrigen Preis. Das POCO X6 baut diese Position weiter aus, indem es immer mehr Leistung für ein sehr breites Publikum bietet.
Honor Magic6 Lite 5G : test / meinung
Das Honor Magic 6 Lite hat alles, was man sich nur wünschen kann - zumindest in der Theorie. Das Honor Magic 6 Lite hat einen riesigen Foto-Sensor und eine gute Leistung.
Xiaomi Redmi Note 12 Pro: Test / Erfahrungsbericht
Das Redmi Note 12 Pro ist mit einem Sony-Kamera-Sensor ausgestattet, was schon lange nicht mehr der Fall war, wird es endlich etwas Neues bringen?
Honor 90 Lite: Test / Meinung
Honor hat in den letzten Jahren viele Veränderungen erlebt und ich hatte noch nicht die Gelegenheit, eines ihrer Smartphones der neuesten Generation zu testen.
POCO X5 5G : test / meinung
Das POCO X5 5G positioniert sich als Meisterkauf in der Mittelklasse, es kann alles oder fast alles und hält dabei das Budget in Grenzen.
Google Pixel 6a Erfahrungsbericht, Test und Fotoqualität
Ein neues Pixel zu einem erschwinglichen Preis - es ist möglich! Das Pixel 6a ist ein Mittelklassegerät mit allen Qualitäten der Oberklasse.
Unihertz Luna : test / meinung
Ich kannte Unihertz bis vor 6 Monaten nicht und war vom ersten Modell, das ich getestet habe, angenehm überrascht. Wird mich der Luna auch überraschen?
POCO F5 : test / erfahrung
Das neue POCO ist das 17. Handy dieser Marke, das ich getestet habe. Ich habe also eine Menge Erfahrung, um zu beurteilen, ob dieses neue Modell einen Blick wert ist.
TCL 30 SE : test / bewertung / preis
Wer sagt, dass die Einstiegsklasse nicht interessant ist? Für 150 Euro ist das TCL SE zwar keine Leistungsmaschine, aber es hat viele andere Vorzüge, die es zu bieten hat.
Poco M4 Pro 4G: Test / Bewertung
Nach einer ersten 5G-Variante kehrt das Poco M4 Pro in der 4G-Version mit einem besseren Bildschirm, einer besseren Kamera und mehr Speicherplatz zurück.
Poco X4 Pro 5G : Test / Bewertung
Das Poco X4 Pro ist das zweite Handy der X Pro-Reihe von Poco. Das erste war ein Erfolg, wird das zweite Modell den gleichen Weg gehen?
Redmi 10A: Test / Erfahrungsbericht
Manche Menschen kennen die Krise nicht, indem sie iPhones für über 1000€ kaufen, für die anderen bietet Redmi ein Handy für rund 100€ an.
POCO M5: Test, Meinung und Preis
Ich habe fast alle POCOs der M-Reihe gekauft und fand, dass die Marke in den letzten Monaten nicht sehr innovativ war. Wird sich das mit dem M5 ändern?
Unihertz Tank : test / meinung
Willst du eine Zombie-Invasion überleben oder einfach nur mit einem Smartphone im Dschungel überleben? Ich glaube, ich habe genau das Richtige für Sie!
OnePlus Nord N100: Test / Bewertung
Ich habe bisher noch kein OnePlus-Handy getestet, weil sie zu teuer waren, aber mit dem N100 kommt OnePlus in eine günstigere Preisklasse, also musste ich es testen.
Doogee S96 Pro: Test / Rezension
Nach einer ersten positiven Erfahrung mit der Marke Doogee habe ich mich mit diesem S96 Pro für ein zweites Gerät entschieden, das ein interessantes Verhältnis von Leistung, Qualität und Preis zu bieten scheint.
Redmi Note 10s : Test / Bewertung
Xiaomi produziert weiterhin mehr Modelle als jede andere Marke und dieses Redmi Note 10s reiht sich zwischen dem Redmi Note 10 und Redmi Note 10 Pro ein
Redmi Note 11: Test / Bewertung
Ich habe die Redmi-Reihe seit dem Redmi 5 getestet und die Marke hat sich in der Einsteigerklasse durchgesetzt. Wird das Redmi Note 11 den gleichen Weg gehen?
Black Shark 4 Pro : bewertung / test
Das Black Shark 4 Pro ist das neueste Mitglied von Xiaomis Smartphone-Serie für Gamer. Dieses Handy hat eine starke visuelle Identität und nichts scheint es in Schwierigkeiten bringen zu können.
Redmi Note 11 Pro: Test / Bewertung
Das Redmi Note 11 Pro ist ein Premium-Gerät, das jedoch einige Elemente des Vorgängermodells übernimmt. Kann es sich weiterhin gegen die Konkurrenz behaupten?
Poco F3 Test / Bewertung
Die Poco-Familie mit einer neuen Generation der F-Serie, aber mit dem Fokus auf Leistung statt auf Fotografie. Das Poco F3 bietet unerreichte Leistung in diesem Preissegment, Gamer werden begeistert sein.
Poco X3 Pro: Test / Bewertung
Das Poco X3 Pro nimmt die Grundlagen des Poco X3 (das ein gutes Telefon war), indem es 50 % mehr Leistung für einen mehr oder weniger gleichen Preis bietet. Damit wird es zum König der Leistung in der Mittelklasse.
Xiaomi Redmi Note 12: Test / Meinung
Ich habe die Redmi-Reihe seit fünf Jahren getestet und jedes zweite Mal ein interessantes Modell gefunden. Eigentlich sollte dieses Modell interessant sein, aber wird Redmi die Tradition fortsetzen?
iiiF150 R2022 : Test / Meinung
Das iiiF150 R2022 ist als robustes Telefon mit einem sehr militärischen Design positioniert. Dieses Telefon weicht deutlich von den üblichen Standards ab und nimmt eine fast brutale Identität an.
Redmi 10: Test / Bewertung
Generation für Generation schafft es Xiaomi, seine Einsteigerhandys so weit zu verbessern, dass sie die Mittelklassemodelle kitzeln.
Realme GT 5G : ausführlicher Test / Rezension
Ich habe schon eine Weile kein Realme mehr getestet, aber ich konnte die Gelegenheit nicht verpassen, dieses neue Realme GT zu testen. Die Leistung dieses Telefons wird es erlauben, mit den leistungsstärksten Telefonen auf dem Markt zu einem niedrigeren Preis zu konkurrieren.
Umidigi Bison Pro : Test / Bewertung
Umidigi hat mit dem Umidigi Bison einen großartigen Einstieg in die Welt der robusten Smartphones geschaffen und ist jetzt mit der Pro-Version mit einem schöneren Finish und mehr Leistung zurück.
TCL 10 Pro: Test / Bewertung / Preis
Ich kannte die Marke TCL nicht, bevor ich das TCL 10 Pro getestet habe. Ich war positiv überrascht von der hohen Verarbeitungsqualität, aber hält der Rest auch stand?
Poco M4 Pro 5G: Test / Bewertung und Preis
Poco ist zurück mit einem superstarken Einsteigergerät und dieses Poco M4 Pro ist sicher ein Top-Performer für unter 200€
Test des Google Pixel 5 / Fotoqualität
Ich wollte das Google Pixel 5 schon lange testen, vor allem wegen des Fotos. Ich fand es zu teuer, also habe ich es gebraucht gekauft.
Xiaomi 11T: Test / Rezension / Fotoqualität
Die T-Serie steigt eine Stufe höher und kitzelt die Spitzenklasse anderer Marken. Die Kamera mit 108 Millionen Pixeln und der Amoled-Bildschirm sind mit von der Partie.
Redmi Note 11 Pro+ 5G: Test / Bewertung
Nach dem Note 11, Note 11 Pro, kommt nun eine dritte Version der "11"-Generation mit einem Pro+ 5G, das ein 11 Pro mit mehr Leistung ist.
Poco F4 GT: umfassender Test und Bewertung
Das Poco F4 GT ist ein aufgeladenes Smartphone, das entwickelt wurde, um den Anforderungen von Hardcore-Gamern oder denen, die einfach nur die beste Leistung wollen, gerecht zu werden.
Oukitel WP18: Test und Bewertung
Ich habe seit einigen Monaten kein Handy mehr getestet und habe beschlossen, dieses Handy zu testen, da es aufgrund seiner Preispositionierung wahrscheinlich für ein breites Publikum interessant sein wird.
Test / ausführliche Meinung zum Poco X4 GT
Poco versucht weiterhin, mit immer leistungsstärkeren Handys den Mond zu erobern, aber die Qualitäten des Handys sind glücklicherweise noch nicht erschöpft.
Poco F4 : Test / Meinung
Die F-Serie ist das Spitzenmodell von Poco, und diese Serie steht oft für Leistung, Design und Innovation. Ist das auch bei der F4 der Fall?
OnePlus Nord 2T : Test / Erfahrungsbericht
Dieses OnePlus ist das zweite Handy dieser Marke, das ich getestet habe. Das erste hatte mich nicht beeindruckt, aber dieses hat einige gewichtige Argumente, um meine Meinung zu ändern.
Poco M3 Pro : Test / Bewertung
Nach dem großen Erfolg des Poco M3 bringt Poco Ende 2020 die PRO-Version auf den Markt, die mit ihrem Preis-Leistungs-Verhältnis den Markt der Smartphones unter 200€ weiter erschüttern wird.
Samsung Galaxy A52: Test / Bewertung
Ich teste nicht oft Samsung-Geräte, wie es viele andere schon tun, aber beim Galaxy A52, das wahrscheinlich viele Verkäufe generieren wird, wollte ich eine Ausnahme machen.
page index
Index
prices
Preis
notifications
Warnungen
category
Kategorie
comments
Reaktionen


Fragen/Kommentare