Informationen werden geladen, bitte warten...loading
schließe dieses Fenster
Poco M4 Pro : test / bewertung / preis

notificationsBenachrichtigungen aktivieren
ErläuterungenAktivieren Sie Benachrichtigungen, um benachrichtigt zu werden, wenn neue Artikel und Angebote verfügbar sind. Sie können sich jederzeit abmelden. Diese Funktion funktioniert nicht unter iOS.
Auf dieser Seite:

Preis Poco M4 Pro 5G
Auspacken
Erste Konfiguration
Feinschliff
Spezifikationen
CPU / GPU Leistung
Benchmark Antutu/3DMark
Netzwerk-Leistung
Wifi-Leistung
GPS-Leistung
Akku-Autonomie
Kameratest
Externe Audioqualität
Audioqualität (Kopfhörer)
Bildschirmqualität
Biometrie
Betriebssystem
Endgültige Überprüfung / Schlussfolgerung
Smartphones Tests

Poco M4 Pro : test / bewertung / preis


Veröffentlicht auf: 09-11-2021 / Geändert: 02-11-2022
Der Rückkehr der Marke Poco im Jahr 2020 folgten viele Modelle, die sich als die Smartphones mit dem interessantesten Preis-/Leistungsverhältnis positioniert haben. Jedes Modell hat sich damit in seinem Preissegment mit einem Modell etabliert, das die Konkurrenz in Sachen Leistung übertrifft. Die Poco-Reihe beginnt mit der M-Reihe (die die Einstiegsklasse darstellt) mit Telefonen wie dem M3 oder dem M3 Pro, dann gibt es die X-Reihe (die die Mittelklasse repräsentiert) mit Telefonen wie dem X3 oder dem X3 Pro und dort ist schließlich die F-Reihe mit zum Beispiel dem Poco F3, der die Spitze der Poco-Reihe darstellt. Der Poco Bereich ist daher viel einfacher zu verstehen als die Redmi oder Mi - Bereich.

Anläßlich dem großen Werbe-Tages vom 11. November wird Poco ein neues Modell der M - Reihe startet mit der Poco M4 Pro 5G. Dieses neue Telefon wird knapp 6 Monate nach dem Vorgängermodell (dem Poco M3 Pro) auf den Markt gebracht und während das Poco M4 Pro die gleichen Grundlagen übernimmt, wird das Poco M4 Pro die Grenzen des Einstiegsmodells etwas weiter verschieben. Das Poco M4 Pro bietet mehr Leistung, mehr Speicher und einige andere Änderungen, die ich in diesem Testbericht näher erläutern werde.

Das Poco M4 Pro wird am 11. November 2021 mit einer Aktion auf den Markt kommen, die Sie nicht verpassen sollten.



Offizielle Seite:

https://www.po.co/global/

Website, auf der ich das Poco M4 Pro 5G gekauft habe:
https://s.zbanx.com/...

Aufbau meines Tests

Ich teste die Telefone nach einer vorher festgelegten Struktur (siehe unten), um Ihnen so viele Informationen wie möglich zu geben. Leider dauert das sehr lange. Einige Tests wie Netzwerk-Performance-Tests dauern mehrere Tage und für Fototests muss ich manchmal warten, bis das Wetter geeignet ist, um unter guten Bedingungen zu fotografieren.
ch bin daher verpflichtet, die Tests Schritt für Schritt zu veröffentlichen, deshalb lade ich Sie ein, wiederzukommen, wenn der Test zum Zeitpunkt Ihres Besuchs nicht abgeschlossen ist.

Preis Poco M4 Pro 5G

Die folgende Liste zeigt die Preise für das Poco M4 Pro 5G von mehr als 50 Standorten auf der ganzen Welt. Wenn Sie mit einem Preis nicht zufrieden sind, können Sie eine Preiswarnung abonnieren, die Sie zuerst benachrichtigt, wenn der Preis fällt.

Die obigen Links sind Partnerlinks von Unternehmen wie Amazon, Gearbest, Aliexpress,... Wenn Sie meine Arbeit schätzen, wäre ich Ihnen dankbar, wenn Sie diese Produkte über diese Links erwerben könnten. Es kostet Sie absolut nichts, aber ich bekomme eine kleine Provision, die es mir erlaubt, das Material, das ich teste, zu kaufen. Ich danke Ihnen vielmals!

Timeline

02.11.2021: Ich hatte das Glück, ein Poco M4 Pro ausgeliehen zu bekommen, um es testen zu können. Für den Test werde ich leider nicht so viel Zeit wie sonst haben, aber ich werde versuchen, Ihnen so viele Informationen wie möglich zu geben.

Warum dieses Telefon?

Ich habe so ziemlich jedes Poco-Modell gekauft, das seit 2021 auf den Markt gekommen ist, und Poco hat mich bisher noch nie enttäuscht. Poco hat es in kürzester Zeit geschafft, sich als Benchmark im Markt zu etablieren, das Wunderrezept besteht darin, für den Preis maximale Leistung zu bieten. Die Poco machen Leistung zugänglicher und diese Leistung ist nicht nur für Gamer gedacht, denn die Reaktionsfähigkeit eines Telefons ist ein wichtiges Kriterium für ein sehr großes Publikum.

Preis und Leistung sind daher zwei wesentliche Elemente bei der Wahl eines Poco, aber die Vorteile enden hier nicht. Das Poco M4 Pro ist außerdem mit einem ausdauernden 5000-mAh-Akku ausgestattet, es läuft unter einer Mediatek-Architektur, was oft zu einer guten Leistung auf GPS-Niveau führt. 5G wird ebenfalls unterstützt, die meisten europäischen Frequenzen sind verfügbar. Das Poco M4 Pro ist daher ein ziemlich vollständiges Telefon und kann es problemlos mit anderen großen, bekannten Marken aufnehmen.

Auspacken

poco m4 pro test review avis recensione prueba opinion beoordeling photo unboxing 4
Poco-Boxen sind sehr leicht zu erkennen, nur wenige Marken verwenden die Kombination von Gelb und Schwarz, diese Farbkombination verleiht der Marke Poco eine starke visuelle Identität. Die Boxen anderer Hersteller sind viel anonymer als die von Poco.

Die Poco-Box enthält das Telefon, transparente Abdeckung, Poco-Aufkleber, Handbücher, Nadel für SIM-Schublade, USB-Kabel und Ladegerät. Der Inhalt der Box bei Poco ist sehr standardisiert, mehr wird sowieso nicht benötigt.

Erste Konfiguration

Die Konfiguration des Poco M4 Pro folgt dem gleichen Weg wie andere Telefone, die MIUI 12.5 verwenden, außer dass für die Marke Poco alle Versuche, sich für Xiaomi-Dienste zu registrieren, zurückgezogen wurden. Die Konfigurationsprozedur unter MIUI 12.5 ist grafischer und abgesehen von einigen von Google auferlegten Bildschirmen ist es Poco / Xiaomi gelungen, diese Bildschirme etwas angenehmer zu gestalten.

Feinschliff

poco m4 pro test review avis recensione prueba opinion beoordeling photo unboxing 11 1
Xiaomi schafft es jedes Jahr unzählige neue Handys auf den Markt zu bringen, ihr Geheimnis? Das Recycling! Das Poco M4 Pro übernimmt viele Elemente des Redmi 10 für sein äußeres Erscheinungsbild. Der 6,6-Zoll-Bildschirm nimmt 84 % des Platzes ein, ein Rand um die Lünette ist sichtbar und der Selfie-Sensor ist durch einen Locher in der Mitte der Oberseite des Telefons sichtbar.
poco m4 pro test review avis recensione prueba opinion beoordeling photo unboxing 13 1
Auf der Rückseite befindet sich ein großer schwarzer Block wie bei anderen Poco, aber dieser Block variiert von Modell zu Modell, aber die M-Serie ist die einzige, die den schwarzen Block verwendet. Dieses Mal hat sich Poco für einen horizontalen schwarzen Block entschieden, der vollständig in die Rückseite des Telefons integriert ist. Der Rest des Telefons verwendet einen metallischen Farbverlauf, sogar die Rückseite besteht aus Kunststoff, der sich bei Berührung nicht verzieht. Die Rückseite ist bis auf den Block mit den Fotosensoren perfekt glatt, er kommt wie beim Redmi 10 ein paar Millimeter heraus.

Spezifikationen


Die folgenden Informationen stammen aus der Anwendung Device Info HW. Die Anwendung liefert detaillierte technische Informationen über das getestete Telefon. Ich habe das Poco M4 Pro in seiner 6Gb / 128 Gb Version getestet, Sie finden alle detaillierten Eigenschaften in den folgenden Bildschirmen.

Was ich nehme von diesen Eigenschaften weg:
- der Bildschirm ist das gleiche wie die Redmi 10
- Mediatek Architektur (CPU / GPU), sollte es führen auf eine gute Leistung gPS
- 90z Bildschirm
- Samsung SK5JN1 Sensor wie auf dem Redmi 10 , aber es scheint etwas andere Eigenschaften haben



CPU / GPU Leistung



Das Poco M4 Pro läuft auf einer Mediatek-Architektur für CPU und GPU. Die CPU ist eine MediaTek Dimensity 700, sie ist a priori die gleiche wie beim Poco M3 Pro, aber ich sehe, dass die Taktfrequenz beim Poco M4 Pro höher ist. Poco sind leistungsorientierte Telefone, auch auf Einstiegsniveau. Der folgende Antutu-Test wird einen Eindruck von der In-Game-Performance dieses neuen Poco geben.

Benchmark Antutu/3DMark

Ich habe mit Antutu eine Punktzahl von 295298 Punkten erhalten, dies stellt das Leistungsniveau des Poco M4 Pro auf das Niveau eines Xiaomi Mi 11 Lite und übertrifft eine ganze Reihe von Einsteiger- oder Mittelklasse-Telefonen wie dem Redmi Note 10 Pro. Das Poco ist dort, wo ich es erwartet habe, es ist ein Einsteiger-Telefon, das die Leistung eines Mittelklasse-Telefons kitzelt. Zum Beispiel übertrifft es das Samsung Galaxy A52, wenn es deutlich mehr kostet.



Gaming

Um die Leistung im Spiel zu testen, lade ich das mobile PUBG-Spiel herunter und beurteile die Fließfähigkeit, das Grafikniveau und die Sichttiefe. Dieses Spiel ist sehr anspruchsvoll und ermöglicht es Ihnen, die Leistung eines Telefons hervorzuheben.
youtube previewyoutube preview


Netzwerk-Leistung

Das Poco M4 5G macht 5G für jedermann zugänglicher, die meisten europäischen 5G-Frequenzen werden unterstützt, sodass Sie dieses Poco in ganz Europa verwenden können.

Signal 4G (ab Dezember 2020)

Ich beschloss, die Methodik zur Messung des Netzes zu ändern, weil ich feststellte, dass sich die Konfiguration des Mobilfunknetzes im Laufe der Zeit ändert. Das macht es schwieriger, Telefone zu vergleichen, weil die Bedingungen nicht mehr genau gleich sind.

Um dieses Problem zu überwinden, habe ich ein Gerät eingerichtet, das 24 Stunden am Tag etwa zehn Parameter aus dem Mobilfunknetz erfasst (z.B.: cell id, rssi, rsrq, snr, Frequenz,...). Dann stelle ich das Telefon für 24 bis 48 Stunden neben das Gerät und nehme dieselben Messungen vor, damit ich sie vergleichen kann.

Überblick über die mit dieser Methodik getesteten Telefone



Ich hatte nicht die Möglichkeit, so viele Messungen wie üblich durchzuführen, um die Netzwerkleistung dieses Telefons zu beurteilen, aber es gelang mir trotzdem, 570 Messungen durchzuführen und ein durchschnittliches Signal von -96,78 dBm zu erhalten. Mit meiner Sonde habe ich ein durchschnittliches Signal von -93,71 dBm erhalten, es gibt also einen Unterschied von etwa 3 dBm, es ist kein sehr wichtiger Unterschied. Der Poco hat daher eine gute Netzempfindlichkeit, er liegt im hohen Durchschnitt.

Download/Upload-Geschwindigkeit
Um die Download-Geschwindigkeit zu testen, habe ich einige 4G-Zellen mit guter Leistung identifiziert, bei denen ich alle meine Geräte mehrmals teste, um zu sehen, wie schnell sie herunterladen und hochladen können.


Wifi-Leistung

Um die Fähigkeit eines Telefons zu testen, das Netzwerk richtig zu empfangen, nehme ich Messungen in der Nähe meines Routers und dann ferngesteuert (und immer am gleichen Ort) vor. Das gibt mir einen Mittelwert in dBm, wobei ein Wert von -90 dBm eine schlechtere Leistung anzeigt als ein Wert bei -30 dBm.


Wifi-Signal

Ich habe ein Signal von -16 dBm in der Nähe des Routers und -56 dBm in der Ferne gemessen. Diese Messungen zeigen eine gute WLAN-Empfindlichkeit für diesen Poco.



Download/Upload-Geschwindigkeit

Um die Geschwindigkeit in Wifi zu testen, verbinde ich mich mit meinem Router in 2.4Ghz und 5Ghz (falls verfügbar) und benutze die Ookla-Anwendung, um die Geschwindigkeit zu messen.

GPS-Leistung


Um die Genauigkeit des GPS-Signals zu testen, verwende ich zwei Ortungsanwendungen, um den Unterschied zwischen der tatsächlichen Position und der vom Telefon angezeigten Position zu ermitteln. Dieser Test wird im Freien durchgeführt, ohne dass das Signal behindert wird. Eine Genauigkeit von bis zu 3 Metern kann leicht durch eine Anwendung (z.B. Google Maps) korrigiert werden.

youtube previewyoutube preview
Telefone, die mit Mediatek GPS-Chips ausgestattet sind, sind oft effizienter als andere und dies wird mit diesem Poco M4 Pro erneut bestätigt. Die GPS-Genauigkeit liegt innerhalb von 1 Meter und außerdem ist die erste Verbindung recht schnell, ich muss normalerweise länger warten, um ein Signal zu erhalten. Ich habe auch die verwendeten Frequenzen überprüft, aber nur eine pro Netz gefunden (E1, B1, L1).


Akku-Autonomie

Um die Lebensdauer der Batterie zu testen, habe ich eine Anwendung entwickelt, die den Batteriestand Minute für Minute misst, bis die Batterie leer ist. Diese Anwendung verbraucht etwa zehn Prozent der Ressourcen des Telefons. Ich führe einen Test mit 100 Helligkeit durch. Dieser Test zielt darauf ab, eine kontemplative Nutzung des Telefons zu reproduzieren (z. B. im Internet surfen, Artikel lesen, Zeit in sozialen Netzwerken verbringen). Diese Ergebnisse gelten nicht für die intensive Nutzung von Spielen/Streaming.
poco m4 pro charging
Ich habe 123 Minuten gebraucht, um den Akku von 1 auf 100 % aufzuladen, das ist eine großartige Punktzahl, die das Poco unter die Top 10 der schnellsten Telefone, die ich getestet habe, bringen wird. Die 33-W-Schnellladung ermöglicht nicht nur ein recht schnelles Aufladen des Akkus, sondern die Ladung des Poco ist fast linear, die Ladegeschwindigkeit beginnt sich zwischen 80 und 90% zu verlangsamen, aber die letzten 20 Prozent dauern nur etwa 30 Minuten.
poco m4 pro discharging
Ich hatte keine Zeit für meinen vollständigen Laufzeittest, also konzentrierte ich mich auf das Testen mit 100 % eingeschaltetem Bildschirm. Ich habe eine Akkulaufzeit von 634 Minuten, es ist eine sehr ähnliche Punktzahl wie beim Redmi 10, das den gleichen Bildschirmtyp verwendet und höchstwahrscheinlich den gleichen Akkutyp hat. Basierend auf dem Redmi 10 soll die Akkulaufzeit bei 50% auf 1600 Minuten steigen. Am Ende reiht sich das Poco M4 Pro mit einem mäßig gierigen Bildschirm im Mittelfeld ein.

Bei normalem Gebrauch sollten Sie mit einem voll aufgeladenen Akku zwei bis drei Tage durchhalten.

Kameratest

Um die Qualität der mit einem Telefon erzeugten Fotos zu testen, führe ich einen technischen Test (Auflösung, Schärfe, chromatische Aberration,...) im Studio (identische Bedingungen) durch, um den technischen Teil objektiv zu bewerten. Ab der zweiten Hälfte des Jahres 2020 baute ich mein eigenes Labor, um völlig objektive technische Messungen durchzuführen. Dann mache ich Bilder unter realen Bedingungen, um zu sehen, wie die Kamera funktioniert. Ich bewerte dann diese Fotos nach meinen Kriterien, aber ich veröffentliche die Fotos, damit Sie das Ergebnis nach Ihren Kriterien bewerten können.

Ausrüstung

Das Poco M4 Pro ist mit einem Samsung S5KJN1 Hauptsensor ausgestattet, der auch auf dem Redmi 10 zu finden ist, ich stelle jedoch einige Unterschiede in den technischen Informationen des Sensors fest. Das Redmi 10 hat mich mit seiner Leistung nicht geblendet, ich hoffe, das Poco hat es geschafft, die Situation mit einer besseren Bildverarbeitung zu korrigieren. Der Samsung-Sensor wird von einem Sony IMX 355 Ultra-Weitwinkelsensor begleitet, dieser Sensor ist in fast allen Modellen der Poco- oder Xiaomi-Reihe vorhanden.

GCAM arbeitet auf der Poco M4 Pro, so ich in der Lage sein wird , die Optimierung der Google - Anwendung gegen die Xiaomi Fotoanwendung zu vergleichen. Wenn der Sensor schlecht ist, kann Gcam keine guten Fotos produzieren, aber wenn der Sensor nicht gut optimiert ist, kann Gcam manchmal die Qualität der Fotos verbessern.

Fotoqualität


Fotoqualität (Innenräume/Studio)

Der Studiotest wird unter den gleichen Bedingungen durchgeführt, so dass die Ergebnisse auf gleicher Basis verglichen werden können. Ich kalibriere meine Beleuchtung für jeden Test, um die gleiche Helligkeit und Farbtemperatur zu erhalten. Dieser Test ist eine vorläufige Analyse der technischen Eigenschaften einer Kamera. Die meisten Handys fallen bei diesem Test durch, daher sollten Sie auch die Ergebnisse der anderen Tests in den folgenden Abschnitten lesen.

Hauptsensor: Samsung S5KJN1
poco m4 pro test review avis recensione prueba opinion beoordeling photo studio 1
I bereits diesen Sensor auf dem Redmi getestet habe 10 , aber ich bemerke einen kleinen Unterschied in der Helligkeit, das Foto von der Poco genommen ist ein wenig besser ausgesetzt. Insgesamt finde ich die gleichen Eigenschaften wie beim Redmi 10, die Schärfe in der Mitte stimmt und die Farbtemperatur ist etwas zu warm. Getestet habe ich auch die HDR- und AI-Modi, diese Fotos findet ihr in der Galerie unten.

poco m4 pro test review avis recensione prueba opinion beoordeling photo studio 7
Auf diesem Foto sind die Eigenschaften des Samsung-Sensors besser sichtbar. Die Schärfe in der Mitte macht es möglich, die kleinen Texte auf der kanadischen Banknote zu lesen, aber diese Schärfe lässt am Rand nach. Auch wenn die Texte noch lesbar sind, kann ich bei der ungarischen Banknote (unten links) und der englischen Banknote (oben rechts) deutlich eine unscharfe Linie erkennen. Das Foto ist etwas unterbelichtet, dieses Problem wird auch bei den Außenaufnahmen sichtbar sein. Die Farben sind etwas zu warm, das sieht man auch auf den Außenfotos.

Ultraweitwinkelsensor: Sony IMX 355
poco m4 pro test review avis recensione prueba opinion beoordeling photo studio 2
Dies muss mindestens das zehnte Mal sein, dass ich diesen Sensor teste und die Bemerkungen sind ausnahmslos das gleiche. Ultraweitwinkelsensoren haben viele Schwächen, aber das Sony IMX 355 schneidet nicht allzu schlecht ab. Die Schärfe ist nicht außergewöhnlich, aber ich habe schon viel schlimmer gesehen, die Verformungen sind sehr präsent aber auch hier habe ich viel schlimmer gesehen und das Foto ist generell unterbelichtet, auch hier ist es bei allen ultragroßen Sensorwinkeln gleich.

poco m4 pro test review avis recensione prueba opinion beoordeling photo studio 8
Der Schärfeverlust bei diesem Sensor ist bei Banknoten sehr deutlich. Der Samsung-Sensor bot genügend Schärfe, um eine gute Lesbarkeit der Texte auf der kanadischen Banknote zu gewährleisten, beim Sony-Sensor ist dies nicht mehr der Fall und das Problem verschärft sich am Rand noch mehr. Diese Glättung wird auch bei Außenaufnahmen sichtbar sein. Die Farben sind dagegen kräftiger als beim Samsung-Sensor, auch das bestätigt mein farbmetrischer Test.

Foto: Technische Prüfung

Ich habe mich von den technischen Tests der Industrie inspirieren lassen und einen eigenen technischen Test zur Bewertung der technischen Qualität einer Kamera entwickelt. Dieser Test ist eine objektive Bewertung der Fähigkeit einer Kamera, eine Szene korrekt wiederzugeben.

Ich teste die folgenden Elemente:
- Schärfe in der Mitte, Schärfe in den Randbereichen
- Farbtreue auf der Grundlage von 24 Referenzfarben
- Grad der chromatischen Aberration
- Dynamikbereich (Fähigkeit, dunkle und helle Bereiche verlustfrei zu erfassen)
- Verzerrung

Die technische Bewertung kann von der subjektiven Bewertung abweichen, da der Eindruck eines Fotos durch die von jedem Hersteller gelieferte Verarbeitung beeinflusst wird.



Outdoor-Fototest

Hauptsensor: Samsung S5KJN1
Die Google Gcam-Fotoanwendung funktioniert auf dem Poco M4 Pro, sie ist ziemlich langsam in der Verwendung, ermöglicht es Ihnen jedoch, Fotos mit einem manchmal umfangreicheren Rendering als "mit Poco's Standard" aufzunehmen Foto-App. Ich werde daher die Gelegenheit nutzen, das Rendering der beiden Anwendungen zu vergleichen.

Poco-Fotoanwendung:

Dieses Foto entstand am Nachmittag im November, als die Sonne schon sehr tief stand. Ich habe weder KI noch HDR verwendet. Insgesamt sieht das Foto auf einem Telefonbildschirm ziemlich gut aus, die Belichtung ist in Ordnung, die Farben sehen auch in Ordnung aus und ich habe keine Bereiche, die zu dunkel oder zu hell sind. Wenn ich dieses Foto auf einem Computerbildschirm anschaue und das Foto in 100% seiner Größe angezeigt wird, stelle ich fest, dass die Schärfe wirklich nicht ausreicht, um das Laub anständig zu rendern. Die Farben sind auch wärmer als sie sein sollten und ich habe an einigen Stellen einen Detailverlust.

GCAM Foto - Anwendung:

I in der gleichen Stelle nahm dieses Foto und zugleich mit GCAM. Das Foto sieht dunkler aus, die Farben sind dunkler und das gesamte Foto scheint von einem dünnen Gelbfilm bedeckt zu sein. Auf der anderen Seite ist der Detailgrad wichtiger, es ist beispielsweise notwendig, den Himmel oder die Fläche mit den Blättern unter Wasser unten links zu vergleichen. Die Stärke von Gcam liegt in der Optimierung der Fotos und das zahlt sich hier für den Detailgrad aus, dafür sind die Belichtung und die Farben weniger gut als bei der Fotoanwendung Poco.

Poco-Foto-App im RAW-Modus und Korrektur:

Ich habe dieses Foto mit der Poco-Foto-App im RAW-Modus (Pro mit RAW-Modus) aufgenommen, ich habe das korrigiert Belichtung und erhöht die Farbsättigung. Ich hätte es wahrscheinlich noch besser machen können, wenn ich mehr Zeit in Photoshop verbringe, aber dies zeigt, dass die vom Poco erfassten Informationen es Ihnen ermöglichen, interessante Dinge zu tun, wenn Sie sich die Mühe machen, Fotos im Pro-Modus mit der RAW-Option aufzunehmen. .

Auf den folgenden Fotos finden Sie Fotos, die an mehreren Orten unter teilweise etwas anderen Bedingungen aufgenommen wurden. Wenn Sie mehrere Fotos vom gleichen Ort sehen, bedeutet dies, dass ich den AI-, HDR- oder Nachtmodus getestet habe. Insgesamt ist dieser Samsung-Sensor in der Lage, bei gutem Licht korrekte Fotos zu produzieren, doch sobald das Licht nachlässt, werden die Fotos zu dunkel und die Farben nehmen einen bräunlichen Farbton an. Auch die Schärfe variiert stark je nach Lichtverhältnissen. Diese Fotos bestätigen etwas das technische Urteil, bei dem wir das Poco M4 Pro im Durchschnitt dieser Preisklasse für die Fotoqualität einstufen werden. Mit Gcam können Sie bestimmte Details aus Fotos wiederherstellen, aber Gcam löst nicht alles.



Secondary - Sensor: Sony IMX 355

Der technische Test ergab, dass der Sony IMX 355 in Bezug auf Farbmetrik und Dynamikumfang besser war als der Hauptsensor, was auf diesem Foto ganz gut zu sehen ist. Wenn ich mich auf einen Telefonbildschirm beschränke, stelle ich fest, dass die mit diesem Sensor aufgenommenen Fotos manchmal besser sind als die mit dem Hauptsensor aufgenommenen. Leider ist dies in der Realität nicht der Fall, der Detaillierungsgrad ist deutlich schlechter. Wie ich oben geschrieben habe, sind die von Ultraweitwinkelsensoren erzeugten Fotos nie besser als die mit einem Weitwinkelsensor, aber dieser Sony hebt sich von den anderen ab, indem er qualitativ bessere Fotos produziert als andere Sensoren seiner Kategorie.



Fototest / Schwachlicht - Nacht

Noch nicht verfügbar / getestet

Videoqualität


Stabilisierung

youtube previewyoutube preview
Videostabilisierung ist bei Einsteigertelefonen oft nicht möglich, da ihre Leistung es ihnen nicht ermöglicht, Videos schnell genug zu glätten. Das Poco M4 Pro bietet ein ausreichendes Leistungsniveau, um Videos bei 1080p (30 oder 60 fps) zu stabilisieren. Die Stabilisierung ist nicht perfekt, reicht aber aus, um einen Großteil der Vibrationen zu absorbieren. Die Leistung ist daher nicht nur für Spiele brauchbar, sondern wir sehen hier auch den Effekt auf die Videostabilisierung.

Video unter normalen Bedingungen
youtube previewyoutube preview
Die Pro Poco M4 720p oder 1080p 30fps / 60fps schießen kann, 4k Auflösung nicht verfügbar. Ich habe 3 Videos, die zeigen, wozu der Sensor in der Lage ist. Das erste Video wird im Querformat mit 1080p 30fps aufgenommen, das zweite verwendet die gleichen Grundlagen, wird jedoch über die Gcam-App aufgenommen und das letzte wird ebenfalls im Hochformat mit 1080p aufgenommen. Die Helligkeit war bei den ersten beiden Videos nicht überragend und wir können deutlich erkennen, dass die Belichtung zu niedrig ist, die Videos sind zu dunkel. Das dritte Video wurde zu einer Zeit aufgenommen, als es mehr Sonne gab und das Ergebnis viel besser ist.

Die Belichtungssprünge sind recht deutlich, die Fließfähigkeit ist nicht immer hervorragend und der Fokus braucht Zeit, um sich an die Bewegung anzupassen. Dies sind ziemlich häufige Dinge für Einsteigersensoren, daher ist der Poco M4 Pro kein Video-Champion, aber bei weitem nicht der Schlimmste.

Video bei schlechten Lichtverhältnissen

Noch nicht verfügbar / getestet

Externe Audioqualität


Dieser Test soll Ihnen einen Überblick über die Lautstärke und Klangqualität bei Anrufen und beim Hören von Musik über die externen Lautsprecher geben.

youtube previewyoutube preview

Externer Lautsprechertest
Das Poco M4 Pro ist mit zwei externen Lautsprechern ausgestattet, einer über und einer unter dem Telefon. Diese Lautsprecher können einen mäßig kräftigen Klang erzeugen, wenn die Höhen vorherrschen. Für die Spitzen der verwendeten Tonspur habe ich Werte über 80 Dezibel bekommen, das ist eine normale Lautstärke in dieser Preisklasse.
Lautstärke / Gesprächsqualitätstest
Die Lautstärke des Hörlautsprechers ist etwas unterdurchschnittlich, ich erreiche 50 Dezibel ohne den Lautsprecher zu benutzen. Die Tonqualität ist dagegen ganz in Ordnung. Benutze ich den Lautsprecher, um einen Anruf entgegenzunehmen, steigt die Lautstärke stark an, manchmal über 70 Dezibel. Auch hier ist die Klangqualität durchaus akzeptabel, obwohl sie stark auf die Höhen fokussiert ist.

Audioqualität (Kopfhörer)

Um die Qualität der Audioausgabe des Telefons zu testen, schließe ich den Audioausgang des Geräts an ein Messgerät an, spiele dann Klänge auf allen Frequenzen ab und messe die Unterschiede zwischen dem Originalton und dem vom Telefon erzeugten Ton. Auf diese Weise messe ich die Fähigkeit des Telefons, alle Geräusche korrekt wiederzugeben.
Die Analyse des vom Poco M4 Pro über die Ausgangsbuchse erzeugten Klangs zeigt, dass das Poco M4 Pro die meisten Frequenzen korrekt abdeckt, es hat eine leichte Abweichung in den Höhen, die sich von der Referenz von 10 kHz entfernen. Ich denke, das Poco M4 Pro verwendet genau die gleiche Hardware wie das Poco M3 Pro, weil ich genau die gleichen Ergebnisse erzielt habe. Der vom Poco M4 Pro erzeugte Klang ist auf allen Frequenzen von guter Qualität, er kann mit High-End-Telefonen nicht mithalten, aber das ist sowieso nicht seine Berufung.

poco m4 pro frequency respons
Der vom Poco M4 Pro erzeugte Sound gehört nicht zu den stärksten, da ich bei maximaler Lautstärke einen niedrigeren Schallpegel als der Durchschnitt erhalte. Der Vorteil einer kontrollierteren Lautstärke besteht darin, dass der Klang keine Verzerrungen aufweist.

Bildschirmqualität

Um den Bildschirm zu testen, benutze ich eine farbmetrische Sonde, die die Genauigkeit der Farben auf einem Bildschirm sowie andere Parameter misst, um zu sehen, ob ein Bildschirm in der Lage ist, ein Bild genau wiederzugeben. Ich teste auch die Helligkeitsstufe, um festzustellen, ob der Bildschirm in der Lage ist, ein Bild bei voller Sonneneinstrahlung anzuzeigen.

Kolorimetrie

poco m4 pro 5G screen calibration
Der Bildschirm des Poco M4 Pro ist ein NVT-ts, es ist der gleiche Bildschirmtyp wie beim Redmi 10. Dieser Bildschirm zeigt standardmäßig eine Auflösung von 2400 x 1080 mit einer Frequenz von 60 Hertz an, kann aber bis zu 90 Hertz konfiguriert werden. Wie bei den meisten Xiaomi-Bildschirmen ist die Werkseinstellung falsch. Um die beste Farbmetrik zu erhalten, ist es notwendig, den Standardmodus zu wählen und normalerweise reicht dies aus, um eine gute Farbmetrik zu erhalten. Mit dem Standardmodus habe ich ein Delta E von 5, wobei ich normalerweise ein Delta E kleiner als 3 erhalte. Um die Farbmetrik zu verbessern, muss man zusätzlich zum Standardmodus eine kühle Farbtemperatur wählen. Mit diesem Setup erhalte ich ein Delta E von 2,52. Die Temperatur des Weißen beträgt 6081 Kelvin, die Temperatur sollte sich etwas über 6500 Kelvin angenähert haben, aber der Unterschied ist mit bloßem Auge nicht sehr sichtbar. Die Blautöne sind nur ein wenig zurück.



Helligkeit / Kontrast

Der Bildschirm des Poco M4 Pro ist in der Werkskonfiguration nicht sehr hell. Sie müssen den Sonnenmodus aktivieren, um die Helligkeit zu erhöhen. Ich habe mit meiner Sonde eine Helligkeit von 398 cd/m² gemessen und mit dieser Helligkeitsstufe sollte die Bildschirmlesbarkeit bei fast allen Bedingungen außer bei hellem Sonnenschein gut sein. Idealerweise werden mehr als 500 cd/m² benötigt, damit der Bildschirm unter der Sonne perfekt ablesbar ist.

Ich habe mit meiner Sonde ein Kontrastverhältnis von 1174:1 gemessen, das ist ein Durchschnittswert für diese Art von Bildschirm. Das Poco M4 Pro ist mit einem IPS-LCD-Bildschirm ausgestattet, es hätte mit einem Amoled-Bildschirm ausgestattet sein müssen, um wirklich hohen Kontrast zu erzielen.

Biometrie

Das Poco M4 Pro verwendet einen Fingerabdrucksensor an der Seite, dieser Sensor funktioniert wie die meisten Poco / Xiaomi-Modelle hervorragend. 2D-Gesichtserkennung ist ebenfalls verfügbar.

Betriebssystem


Das Poco M4 Pro läuft unter MIUI 12.5 out of the box, diese Version bietet ein grafischeres Erlebnis für die Konfiguration und bringt einige Verbesserungen im Vergleich zur Vorgängerversion wie die Möglichkeit, sein Telefon als Desktop-Computer wie Samsung Dex zu verwenden, die Bedienung Das System ist außerdem leichter und verbraucht weniger Strom. Es ist auch möglich, Apps in einer Sandbox zu installieren, wenn Sie Zweifel an der Sicherheitsstufe einer App haben.

MIUI kommt auch mit einer ganzen Reihe unerwünschter Apps, diese Apps sind völlig harmlos, ignorieren Sie sie einfach, aber sie können nicht deinstalliert werden. Diese Apps haben mich nie wirklich gestört, aber ich weiß, dass sie einige Benutzer irritieren. Die Werbung ist beispielsweise auch beim Sicherheitsscan vorhanden, der bei jeder Installation neuer Anwendungen gestartet wird, diese Werbung kann in den Einstellungen deaktiviert werden.

Aufgetretene Bugs

Noch nicht verfügbar / getestet

Zubehör für Poco M4 Pro 5G

Telefon mit anderen vergleichen

Endgültige Überprüfung / Schlussfolgerung


Der Poco M4 Pro ist genau dort, wo ich ihn erwartet habe, und bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, ohne bei allem anderen zu viele Zugeständnisse machen zu müssen. Es nimmt die Grundlagen von dem, was wir in anderen Telefonen in der gleichen Preisklasse finden, nimmt aber mit seiner Leistung an Masse zu. Wird dieses Telefon nur für Gamer nützlich sein? Nein, eindeutig nicht, die Leistung wird jedem den Alltagskomfort bieten und die anderen Besonderheiten des Telefons werden den Erwartungen eines breiteren Publikums gerecht.

Neben der Leistung hat dieses Poco M4 Pro noch andere Qualitäten. So ist es beispielsweise mit einem 90 Hertz-Bildschirm mit nahezu perfekter Farbmetrik ausgestattet, wenn die Konfiguration angepasst wird (siehe Beschreibung / Video). Es hat eine gute WLAN-Empfindlichkeit und ermöglicht das Herunterladen mit sehr hoher Geschwindigkeit. Der Akku bietet eine gute Autonomie mit einer relativ schnellen Ladung.

Auf dem Fototeil bin ich etwas enttäuscht, denn selbst wenn es bei gutem Licht korrekte Fotos machen kann, wird es bei weniger gutem Licht schnell in Schwierigkeiten geraten . Die Fotos sind dann zu dunkel und es fehlt an Details.

Poco ist wieder einmal gelungen, auch die Hauptmarke Xiaomi kann im Kampf um den ersten Platz im Preis-/Leistungsverhältnis nicht besser abschneiden.

Stärken:

Performance CPU / GPU
Kolorimetrische Bildschirm
Schnellladung
Bildschirm 90Hz
Sensitivität und Geschwindigkeit wifi
Schnelle GPS - Fix

Schwächen:

Foto mittlerer Qualität
Bildschirmhelligkeit

Alternativen zu diesem Produkt

Der Poco M3 Pro stellt eine etwas weniger leistungsstarke Alternative zum Poco M4 Pro dar. Wenn Leistung kein wichtiges Kriterium ist, ist das Redmi Note 10 die beste Alternative.


Gefällt Ihnen dieser Artikel? Teilen Sie es, es wird mir sehr helfen
Da ich alleine arbeite, habe ich kein Firmenbudget für Werbung. Sie sind meine ersten Botschafter und können mir helfen, indem Sie meine Artikel in Ihren sozialen Netzwerken, Foren, Artikeln usw. teilen.
Auf Meta/Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Auf LinkedIn teilen


POCO F6 Pro: ausführlicher Test und Meinungen
POCO hat schwere Geschütze aufgefahren, um die Spitzenklasse der anderen Marken zu kitzeln... Leistung, Eleganz und eine neue Kamera. Erfolgreich oder ein Rohrkrepierer?
Samsung Galaxy A25 5G: Test / Meinung
Aus Zeitmangel habe ich seit einigen Jahren keine Samsung-Geräte der Einstiegsklasse mehr getestet, aber jetzt ist es soweit: Ich werde das A25 wieder in Angriff nehmen und es mit seinen chinesischen Konkurrenten vergleichen.
Xiaomi Redmi Note 13 : test / meinung
Die Preise steigen für alles, aber Redmi hat es bisher immer geschafft, seine Einstiegsmodelle um die 200€ zu verkaufen, aber ohne große Innovationen. Ist das auch in Zukunft der Fall?
Redmi Note 13 Pro : ausführlicher Test und Bewertung (Fotoqualität)
Das Redmi Note 13 Pro legt die Messlatte mit mehr Leistung, einem Superbildschirm und einem 200-Millionen-Pixel-Kamera-Sensor noch höher. Ist das nur Marketing oder ein echtes Schnäppchen?
POCO X6 5G : Test / Meinung
Die X-Reihe von POCO stand schon immer für Leistung zu einem niedrigen Preis. Das POCO X6 baut diese Position weiter aus, indem es immer mehr Leistung für ein sehr breites Publikum bietet.
Honor Magic6 Lite 5G : test / meinung
Das Honor Magic 6 Lite hat alles, was man sich nur wünschen kann - zumindest in der Theorie. Das Honor Magic 6 Lite hat einen riesigen Foto-Sensor und eine gute Leistung.
Xiaomi Redmi Note 12 Pro: Test / Erfahrungsbericht
Das Redmi Note 12 Pro ist mit einem Sony-Kamera-Sensor ausgestattet, was schon lange nicht mehr der Fall war, wird es endlich etwas Neues bringen?
Honor 90 Lite: Test / Meinung
Honor hat in den letzten Jahren viele Veränderungen erlebt und ich hatte noch nicht die Gelegenheit, eines ihrer Smartphones der neuesten Generation zu testen.
POCO X5 5G : test / meinung
Das POCO X5 5G positioniert sich als Meisterkauf in der Mittelklasse, es kann alles oder fast alles und hält dabei das Budget in Grenzen.
Google Pixel 6a Erfahrungsbericht, Test und Fotoqualität
Ein neues Pixel zu einem erschwinglichen Preis - es ist möglich! Das Pixel 6a ist ein Mittelklassegerät mit allen Qualitäten der Oberklasse.
Unihertz Luna : test / meinung
Ich kannte Unihertz bis vor 6 Monaten nicht und war vom ersten Modell, das ich getestet habe, angenehm überrascht. Wird mich der Luna auch überraschen?
POCO F5 : test / erfahrung
Das neue POCO ist das 17. Handy dieser Marke, das ich getestet habe. Ich habe also eine Menge Erfahrung, um zu beurteilen, ob dieses neue Modell einen Blick wert ist.
TCL 30 SE : test / bewertung / preis
Wer sagt, dass die Einstiegsklasse nicht interessant ist? Für 150 Euro ist das TCL SE zwar keine Leistungsmaschine, aber es hat viele andere Vorzüge, die es zu bieten hat.
Poco M4 Pro 4G: Test / Bewertung
Nach einer ersten 5G-Variante kehrt das Poco M4 Pro in der 4G-Version mit einem besseren Bildschirm, einer besseren Kamera und mehr Speicherplatz zurück.
Poco X4 Pro 5G : Test / Bewertung
Das Poco X4 Pro ist das zweite Handy der X Pro-Reihe von Poco. Das erste war ein Erfolg, wird das zweite Modell den gleichen Weg gehen?
Redmi 10A: Test / Erfahrungsbericht
Manche Menschen kennen die Krise nicht, indem sie iPhones für über 1000€ kaufen, für die anderen bietet Redmi ein Handy für rund 100€ an.
POCO M5: Test, Meinung und Preis
Ich habe fast alle POCOs der M-Reihe gekauft und fand, dass die Marke in den letzten Monaten nicht sehr innovativ war. Wird sich das mit dem M5 ändern?
Unihertz Tank : test / meinung
Willst du eine Zombie-Invasion überleben oder einfach nur mit einem Smartphone im Dschungel überleben? Ich glaube, ich habe genau das Richtige für Sie!
OnePlus Nord N100: Test / Bewertung
Ich habe bisher noch kein OnePlus-Handy getestet, weil sie zu teuer waren, aber mit dem N100 kommt OnePlus in eine günstigere Preisklasse, also musste ich es testen.
Doogee S96 Pro: Test / Rezension
Nach einer ersten positiven Erfahrung mit der Marke Doogee habe ich mich mit diesem S96 Pro für ein zweites Gerät entschieden, das ein interessantes Verhältnis von Leistung, Qualität und Preis zu bieten scheint.
Redmi Note 10s : Test / Bewertung
Xiaomi produziert weiterhin mehr Modelle als jede andere Marke und dieses Redmi Note 10s reiht sich zwischen dem Redmi Note 10 und Redmi Note 10 Pro ein
Redmi Note 11: Test / Bewertung
Ich habe die Redmi-Reihe seit dem Redmi 5 getestet und die Marke hat sich in der Einsteigerklasse durchgesetzt. Wird das Redmi Note 11 den gleichen Weg gehen?
Black Shark 4 Pro : bewertung / test
Das Black Shark 4 Pro ist das neueste Mitglied von Xiaomis Smartphone-Serie für Gamer. Dieses Handy hat eine starke visuelle Identität und nichts scheint es in Schwierigkeiten bringen zu können.
Redmi Note 11 Pro: Test / Bewertung
Das Redmi Note 11 Pro ist ein Premium-Gerät, das jedoch einige Elemente des Vorgängermodells übernimmt. Kann es sich weiterhin gegen die Konkurrenz behaupten?
Poco F3 Test / Bewertung
Die Poco-Familie mit einer neuen Generation der F-Serie, aber mit dem Fokus auf Leistung statt auf Fotografie. Das Poco F3 bietet unerreichte Leistung in diesem Preissegment, Gamer werden begeistert sein.
Poco X3 Pro: Test / Bewertung
Das Poco X3 Pro nimmt die Grundlagen des Poco X3 (das ein gutes Telefon war), indem es 50 % mehr Leistung für einen mehr oder weniger gleichen Preis bietet. Damit wird es zum König der Leistung in der Mittelklasse.
Xiaomi Redmi Note 12: Test / Meinung
Ich habe die Redmi-Reihe seit fünf Jahren getestet und jedes zweite Mal ein interessantes Modell gefunden. Eigentlich sollte dieses Modell interessant sein, aber wird Redmi die Tradition fortsetzen?
iiiF150 R2022 : Test / Meinung
Das iiiF150 R2022 ist als robustes Telefon mit einem sehr militärischen Design positioniert. Dieses Telefon weicht deutlich von den üblichen Standards ab und nimmt eine fast brutale Identität an.
Redmi 10: Test / Bewertung
Generation für Generation schafft es Xiaomi, seine Einsteigerhandys so weit zu verbessern, dass sie die Mittelklassemodelle kitzeln.
Realme GT 5G : ausführlicher Test / Rezension
Ich habe schon eine Weile kein Realme mehr getestet, aber ich konnte die Gelegenheit nicht verpassen, dieses neue Realme GT zu testen. Die Leistung dieses Telefons wird es erlauben, mit den leistungsstärksten Telefonen auf dem Markt zu einem niedrigeren Preis zu konkurrieren.
Umidigi Bison Pro : Test / Bewertung
Umidigi hat mit dem Umidigi Bison einen großartigen Einstieg in die Welt der robusten Smartphones geschaffen und ist jetzt mit der Pro-Version mit einem schöneren Finish und mehr Leistung zurück.
TCL 10 Pro: Test / Bewertung / Preis
Ich kannte die Marke TCL nicht, bevor ich das TCL 10 Pro getestet habe. Ich war positiv überrascht von der hohen Verarbeitungsqualität, aber hält der Rest auch stand?
Poco M4 Pro 5G: Test / Bewertung und Preis
Poco ist zurück mit einem superstarken Einsteigergerät und dieses Poco M4 Pro ist sicher ein Top-Performer für unter 200€
Test des Google Pixel 5 / Fotoqualität
Ich wollte das Google Pixel 5 schon lange testen, vor allem wegen des Fotos. Ich fand es zu teuer, also habe ich es gebraucht gekauft.
Xiaomi 11T: Test / Rezension / Fotoqualität
Die T-Serie steigt eine Stufe höher und kitzelt die Spitzenklasse anderer Marken. Die Kamera mit 108 Millionen Pixeln und der Amoled-Bildschirm sind mit von der Partie.
Redmi Note 11 Pro+ 5G: Test / Bewertung
Nach dem Note 11, Note 11 Pro, kommt nun eine dritte Version der "11"-Generation mit einem Pro+ 5G, das ein 11 Pro mit mehr Leistung ist.
Poco F4 GT: umfassender Test und Bewertung
Das Poco F4 GT ist ein aufgeladenes Smartphone, das entwickelt wurde, um den Anforderungen von Hardcore-Gamern oder denen, die einfach nur die beste Leistung wollen, gerecht zu werden.
Oukitel WP18: Test und Bewertung
Ich habe seit einigen Monaten kein Handy mehr getestet und habe beschlossen, dieses Handy zu testen, da es aufgrund seiner Preispositionierung wahrscheinlich für ein breites Publikum interessant sein wird.
Test / ausführliche Meinung zum Poco X4 GT
Poco versucht weiterhin, mit immer leistungsstärkeren Handys den Mond zu erobern, aber die Qualitäten des Handys sind glücklicherweise noch nicht erschöpft.
Poco F4 : Test / Meinung
Die F-Serie ist das Spitzenmodell von Poco, und diese Serie steht oft für Leistung, Design und Innovation. Ist das auch bei der F4 der Fall?
OnePlus Nord 2T : Test / Erfahrungsbericht
Dieses OnePlus ist das zweite Handy dieser Marke, das ich getestet habe. Das erste hatte mich nicht beeindruckt, aber dieses hat einige gewichtige Argumente, um meine Meinung zu ändern.
Poco M3 Pro : Test / Bewertung
Nach dem großen Erfolg des Poco M3 bringt Poco Ende 2020 die PRO-Version auf den Markt, die mit ihrem Preis-Leistungs-Verhältnis den Markt der Smartphones unter 200€ weiter erschüttern wird.
Samsung Galaxy A52: Test / Bewertung
Ich teste nicht oft Samsung-Geräte, wie es viele andere schon tun, aber beim Galaxy A52, das wahrscheinlich viele Verkäufe generieren wird, wollte ich eine Ausnahme machen.
page index
Index
prices
Preis
notifications
Warnungen
category
Kategorie
comments
Reaktionen


Fragen/Kommentare